Hallstätter Gletscher
Frau rutschte ab und stürzte in Gletscherspalte

Die Schwedin konnte mittels Seilbergung aus der Spalte gerettet und in die Klinik Schladming eingeliefert werden.
  • Die Schwedin konnte mittels Seilbergung aus der Spalte gerettet und in die Klinik Schladming eingeliefert werden.
  • Foto: BMI
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Eine 54-jährige Schwedin unternahm am Vormittag des 31. Juli 2021 gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und zwei erwachsenen Söhnen eine Bergtour auf den Gipfel des Hohen Dachstein, welchen sie um zirka 12 Uhr erreichten.

HALLSTATT. Nach dem Abstieg über den Randkluftsteig nahm die Frau am Hallstätter Gletscher ihren Helm ab, wobei sie offenbar aus dem Gleichgewicht geriet und in der Folge etwa 70 Meter am steilen Gletscher talwärts rutschte. Anschließend stürzte sie in eine Gletscherspalte und blieb dort fünf Meter tiefer liegen. Ihr Lebensgefährte stieg ebenfalls in den Bergschrund ab und sicherte die Frau gegen weiteres Abrutschen.

Mittels Hubschrauber gerettet

Die Schwedin konnte in der Folge vom Team des Notarzthubschraubers Christophorus 14 mittels Seilbergung aus der Spalte gerettet und in die Klinik Schladming eingeliefert werden. Ihre Angehörigen stiegen selbstständig ab. Im Einsatz befanden sich weiters die Crew des Polizeihubschraubers Libelle OÖ, eine Mannschaft des Bergrettungsdienstes Hallstatt sowie zwei Beamte der Alpinpolizei Gmunden.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen