Friedensplakatwettbewerb Lions Club Laakirchen

LAAKIRCHEN. Schon seit vielen Jahren motivieren die Lions Clubs weltweit Kinder, sich grafisch mit dem Thema „Stell dir vor, es wäre Frieden“ auseinander zu setzen. Dank des Engagements der Lionsfreunde Hannes Eisner und Richard Stenz konnte der Laakirchner Lions Club die Volksschule Laakirchen und die neue Mittelschule Vorchdorf zur Teilnahme motivieren – wofür die Lions allen betreuenden LehrerInnen und den DirektorInnen für Ihr Engagement sehr herzlich danken.
Die siegreichen Plakate nehmen am Österreichfinale teil, der Österreichsieger kommt schließlich in die weltweite Prämierung die in den USA erfolgen wird.

Platzierung aus 56 Einreichungen der VS Laakirchen:
Sieger: Fritz Schimpl (1. Reihe, 1. v.l.)
2.: Flora Erhart (1. Reihe, 2. v.l.)
3.: Noel Edlinger (1. Reihe, 3. v.l.)

Es gratulierten (am Foto v.l.): Hannes Eisner (LC Laakirchen), Denise Eisner (VS Laakirchen), Peter Hummer (Präsident LC Laakirchen)

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.