Frühlingskonzert der Salinenmusikkapelle Bad Ischl

3Bilder

BAD ISCHL. Am Samstag, dem 29.April, fand im großen Saal des Pfarrheims in Bad Ischl das traditionelle Frühlingskonzert der Salinenmusik statt. Viele Besucherinnen und Besucher sowie zahlreiche Ehrengäste waren der Einladung gefolgt und füllten den Festsaal bis zum letzten Platz. Zur großen Freude der Veranstalter konnte unter den Ehrengästen auch Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Pühringer begrüßt werden.

Kapellmeister Josef Morbitzer und seine sechzig Musikerinnen und Musiker hatten sich in monatelanger intensiver Probenarbeit gewissenhaft vorbereitet und bereiteten dem bestens gelaunten Publikum einen interessanten und unterhaltsamen Konzertabend.

Nach der imposanten Eröffnungsfanfare des britischen Komponisten Philipp Spark zu Ehren der Heiligen Cäcilia begrüßte Obmann Artur Höllwerth die vielen Konzertbesucher. Darauf folgten Auszüge aus dem 1. Satz der Sinfonie Nr. 40 in g-moll von Wolfgang Amadeus Mozart sowie die Ouvertüre „Marinarella“ aus der Feder von Julius Fučik. Der Walzer „Sphärenklänge“ von Josef Strauss und eine Fantasie mit Melodien aus der Oper „Carmen“ von George Bizet fanden beim Publikum großen Anklang.

Nach der Pause wurden die Konzertbesucher von Vizekapellmeister Michael Höllwerth am Dirigentenpult mit dem Marsch „Die Sonne geht auf“ begrüßt. Dann wechselte das Orchester in die Welt der Operette. Die Sopranistin Lala Puluzyan verzauberte mit ihrer unvergleichlichen Stimme und der Arie „Mein Herr Marquis“ aus der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss das Publikum.
Ein großes Potpourri aus der „Lustigen Witwe“ von Franz Lehár brachte einen Vorgeschmack auf den Ischler Operettensommer 2017. Den viel umjubelten Höhepunkt des Konzertes bildete das „Vilja-Lied“ dargeboten von Lala Puluzyan, begleitet von der Salinenmusik. Das Publikum forderte mit stürmischem Beifall eine Wiederholung.

Zum Abschluss zeigten die Musikerinnen und Musiker, diesmal wieder unter der Leitung von Vizekapellmeister Michael Höllwerth und dem Stück „Adele in Concert“, dass sie auch in der Popwelt zu Hause sind. Nach den Schluss- und Dankesworten des Obmann-Stellvertreters Hans Promberger und zwei Zugaben endete ein gelungener Konzertabend.

Die Salinenmusikkapelle Bad Ischl freut sich schon auf das Konzert zum Tag der Blasmusik am 25. Mai um 10.45 Uhr im Kurpark sowie auf die Kurkonzertsaison, die am Dienstag, 20. Juni, um 19.00 Uhr gestartet wird.

Autor:

Salinenmusik Bad Ischl aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen