Gasaustritt in Ebensee

Ein Loch in der Gasleitung musste abgedichtet werden.
  • Ein Loch in der Gasleitung musste abgedichtet werden.
  • Foto: FF Ebensee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Am 1. November um 16.08 Uhr wurde die FF-Ebensee, zu einem technischen Einsatz in die Langbathstraße gerufen. Der Besitzer des anliegenden Gasthauses bemerkte ungewohnten Geruch in seiner Stube, warum er auch schließlich den Gasnotruf und die Feuerwehr verständigte. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde sofort ungewöhnlicher Geruch wahrgenommen. Es stellte sich heraus, dass beim Hineintreiben eines Spießes in den Boden die Gasleitung getroffen wurde. Aufgabe der Feuerwehr war es, die Umgebung abzusperren, die Gasleitungen zu schließen sowie die Mitarbeiter der OÖ Ferngas AG zu unterstützen. Nach Reparatur der beschädigten Leitung konnte wieder ins Zeughaus eingerückt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen