Gmunden "badet in Kultur"

3Bilder

GMUNDEN. Fensterkonzerte, Musik-Brunches, Lesungen, ein Picknick mit Oper und ein Kino-Open Air mit einer Leinwand auf dem Traunsee, … Während der abklingenden Pandemie wird die bis 1. August anberaumte Reihe „Baden in Kultur“ die Gmundner Innenstadt zum Klingen bringen und deren ganzen Charme entfalten. Vor allem jungen und heimischen Künstlerinnen und Künstlern soll eine Bühne gegeben werden, um ihren Verdienstausfall ein wenig zu mildern. Die Stadtgemeinde will aber auch die historische Innenstadt zeigen, weiter beleben sowie dem Handel und der Gastronomie unter die Arme greifen.

Fensterkonzerte

Bei diesem Format, das der „Kunstraum Gmunden“ schon vor zwei Jahren eingeführt hatte, kooperiert die Stadt mit der Landesmusikschule und Wirtschaftstreibenden. Ab 12. Juni am Freitag ab 17 Uhr ertönt alle zwei Wochen auf drei malerischen Plätzen (Kirchengasse, Markt- und Rinnholzplatz) Instrumentalmusik aus den Fenstern. Ensembles der LMS Gmunden bedienen vielerlei Stilrichtungen. Seifenblasen schweben herab. Zum Abschluss erwarten einen Tanz-Performances. Kulinarische Angebote tragen dann auch noch zum Charme der Fensterkonzerte bei. Bei jedem Wetter.

Brunches mit Musik

Die beliebten Musik-Brunches werden ausgeweitet – vom Rinnholzplatz auch auf die Schiffslände, den Marktplatz und den Museumsplatz. Alle zwei Wochen, am Samstag von 10 – 13 Uhr, wird zum Brunch auch ein durchwegs jazziger Ohrenschmaus gereicht – von der Fery Ilg Big Band, den White Hats, der Krauhölzl Musi und der Traunbridge Dixieland Band. Nur bei Schönwetter.

Kino Open Air am „Zeugnis-Tag“

Der letzte Schultag gehört gefeiert. Dafür baut die Stadt am Freitag, 10. 7., vor der Esplanade weit draußen auf einem Bootssteg eine große Leinwand auf. Das Publikum macht es sich auf den Uferstufen gemütlich und kann sich nach Einbruch der Dunkelheit „Bohemien Rhapsody“ anschauen, das Biopic von „Queen“-Frontman Freddie Mercury mit Gänsehaut-Faktor.
Programm geboten wird an diesem Tag bereits ab 17 Uhr, u. a. werden DJs auflegen. Bei Regen im Stadtkino.

Lesungen

Auch heimische Literaten und Schriftsteller treten in Erscheinung. Man darf sich auf Lesungen von René Freund (3. 7., Museumsplatz) und Erich Josef Langwiesner (9. 8., Lenaus Morgensitz) freuen. „Mythos Traunstein“-Autor Christoph Mizelli wird ein neues Buch vorstellen.

Picknick & Oper

Opernfans sollten am 19. Juli ihre Picknick-Koffer packen und sich auf den Weg ins Seeschloss Ort und in den Toskanapark machen. Dort sind ein Picknick-Konzert und konzertante Oper geplant – mit klassischen Streichtrios und Auszügen aus Telemanns Oper „Pimpinone oder Die ungleiche Heirat“.

Bei Regen wird in Ersatzquartieren gespielt. Die Musik-Brunches finden nur bei Schönwetter statt.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen