Große Freude im Goiserer Schülerheim: Auf den Spielplatz, fertig? Los!

Viel Freude haben die Kinder des ev. Schülerheims in Bad Goisern mit dem neuen Spielplatz.
11Bilder
  • Viel Freude haben die Kinder des ev. Schülerheims in Bad Goisern mit dem neuen Spielplatz.
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD GOISERN. Endlich einmal Kind sein, die Sorgen des Alltags vergessen können und nach Herzenslust herumtollen. Wünsche, die die Kinder des evangelischen Schülerheims in Bad Goisern immer hatten, jedoch auf dem alten Spielplatz nicht wirklich ausleben konnten. Das alles änderte sich mit der Spendenaktion der BezirksRundschau: "Es freut mich sehr, unseren neuen Spielplatz nun ganz offiziell einweihen zu können", erklärt Heimleiter Hans Gamsjäger bei der Eröffnungsfeier am Samstag. Knapp 20.000 Euro waren durch Spenden zusammengekommen, um den Goiserer Lindwurm und die anderen Elemente finanzieren zu können. "Ich möchte mich bei allen Spendern – besonders bei den Mitinitiatoren des Lions Clubs Dachstein Welterbe bedanken", so Gamsjäger, "ebenso aber auch bei der BezirksRundschau für die tolle mediale Aufbereitung und Begleitung."

Sicheres Spielen nun möglich

"Erst bei der Recherche für den neuen Spielplatz wurde mir bewusst, welch große Sicherheitslücken die alten Geräte aufweisen", erinnert sich der Heimleiter an die Planungsphase. Immerhin war der einstige Spielplatz schon mehrere Jahrzehnte alt gewesen und entsprach bei weitem nicht mehr den heutigen Sicherheitsstandards. Der neue Spielplatz ist nun auch vom TÜV abgenommen, ein risikofreies Spielen ist also möglich.

Spielplatz für alle Kinder aus Bad Goisern

"Die Kinder haben eine große Freude und verbringen fast all ihre Pausen auf den neuen Spielgeräten", so Gamsjäger, der aber klarstellt: "Unser Spielplatz ist aber nicht nur für die Heimkinder, sondern für alle Bad Goiserer Jugendlichen." Wichtig ist nur, dass dieser nach der Benutzung wieder sauber hinterlassen wird.

SisterStation und viel Angebot

Bei der Eröffnungsfeier sorgte Fritz Stingl mit seiner Band "SisterStation" für die musikalische Untermalung. Zudem konnten die zahlreichen Besucher auch die Räumlichkeiten des Schülerheims beim Tag der offenen Tür besichtigen. Gamsjäger freut sich über das große Angebot: "Neben dem neuen Spielplatz haben wir auch noch einen Volleball- und Fußballplatz und seit kurzem gibt es auch ein Hochbeet, mit dem die Kinder ihren 'grünen Daumen' zum Einsatz bringen können." Dieses wurde von den Lions aus Bad Goisern zur Verfügung gestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen