Buchhandlung Kochlibri
Herbstzeit ist Lesezeit

Seit 35 Jahren Buchhändlerin aus Leidenschaft: Susanne Koch.
2Bilder
  • Seit 35 Jahren Buchhändlerin aus Leidenschaft: Susanne Koch.
  • Foto: Susanne Koch
  • hochgeladen von Martina Winkler

Die Temperaturen werden kühler, die Tage kürzer. Was gibt es Schöneres in der kalten Jahreszeit, als es sich zu Hause mit einem guten Buch gemütlich zu machen? Susanne Koch, Inhaberin der Buchhandlung Kochlibri hat Lesetipps für Herbst und Winter.

GMUNDEN. Bei Susanne Koch finden Leseratten ein buntes Bücherpotpourri. Von gehobener Belletristik, den einen oder anderen Bestseller, die „schrägsten" Bilderbücher der Stadt, qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur, Exotisches, Österreichisches, Skurriles, Ausgefallenes, Sach- oder Fachbücher ist für jeden und jede etwas Passendes dabei.

Romane, Krimis, Sachbücher

„Beliebte Romane sind gerade ‚Cloris‘ von Rye Curtis, ‚Was dir bleibt‘ von Jocelyn Saucier oder Brian Moores Klassiker, ‚Schwarzrock‘, der nun endlich wieder auferlegt wurde“, sagt Susanne Koch, die seit 35 Jahren als Buchhändlerin tätig ist. In der abenteuerlichen Geschichte von „Cloris“ ist eine Frau nach einem Flugzeugabsturz in der Wildnis auf sich alleine gestellt. Jocelyn Saucier nimmt die Leser in „Was dir bleibt“ auf eine Reise durch Kanada mit, während „Schwarzrock“ das 17. Jahrhundert plastisch werden lässt.
„Krimiliebhabern kann ich ‚Hope Hill Drive‘ aus der Reihe der Constable-Hirschhausen-Romane von Garry Disher empfehlen“, so die Bücherexpertin. „Und bei den Sachbüchern liegen gerade die Neuerscheinung ‚Wir können es besser‘ von Clemens Arvay, ‚Habgier im Vatikan‘ von Gianluigi Nuzzi oder auch Helmut Brandstätters ‚Letzter Weckruf Europa‘ besonders im Trend“, sagt Koch.

Tipps für die Kleinen

Auch für die Kleinen hat die Buchhandlung Kochlibri einiges im Angebot. „Die sechs- bis acht-Jährigen lieben die Bücher der ‚Cowboy Klaus‘-Reihe“, weiß Susanne Koch. „Bei den zwölf- bis 14-Jährigen ist ‚Das Mädchen das eine Stück Welt rettete‘ von Sharon Cameron sehr beliebt. Stephanie Meyers ‚Biss zur Mittagssonne‘ aus der Twilight-Saga ist zwar überall als Bestseller deklariert, wird aber bei uns weniger stark nachgefragt.“

Analog statt Digital

Viele Buchhändler weiteten während der Coronakrise ihr Online-Angebot aus. Sogar die Frankfurter Buchmesse findet dieses Jahr digital statt. Susanne Koch setzt in ihrer Buchhandlung weiter auf das Analoges: „Mit Digitalangeboten haben wir nichts am Hut. Wir sind eine klassische Buchhandlung und wollen, dass die Menschen persönlich in unser Geschäft kommen.“ Während des Lockdowns haben die Leute gerne gelesen, berichtet Koch. Um die geltenden Corona-Maßnahmen einzuhalten hat man etwa auf einen Bücher-Lieferservice gesetzt. „Wir sind mit harter Arbeit durch die Krise gekommen. Dass wir so klein und flexibel sind, hat uns sehr geholfen.“

Seit 35 Jahren Buchhändlerin aus Leidenschaft: Susanne Koch.
Belletristik, Fachbücher, Jugendliteratur - in der Buchhandlung Kochlibri ist für jede und jeden etwas Passendes dabei.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen