Hilfswerk-Weihnachtsfeier in Bad Ischl

Die Hilfswerkmitarbeiterinnen von Bad Ischl mit LAbg Bgm Hannes Peinsteiner, Vorstandsmitglied Dorith Hofmann, FSZ Einsatzleiterin Mag Gisela Wydra und Hilfswerkobmann BR Josef Steinkogler
  • Die Hilfswerkmitarbeiterinnen von Bad Ischl mit LAbg Bgm Hannes Peinsteiner, Vorstandsmitglied Dorith Hofmann, FSZ Einsatzleiterin Mag Gisela Wydra und Hilfswerkobmann BR Josef Steinkogler
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

BAD ISCHL. Das Hilfswerk ist in Bad Ischl trotz der Umstrukturierung bei den Mobilen Diensten ein starker Arbeitgeber für 30 Frauen. Hilfswerkobmann BR Josef Steinkogler dankte den Mitarbeiterinnen des Haus-und Heimservices, der Mobilen Therapie, der Kinderbetreuungseinrichtungen in Bad Ischl,

St. Wolfgang und Ebensee sowie den Mitarbeiterinnen der Arbeitsbegleitung. Sicherlich war bei dieser Weihnachtsfeier der Abgang von 16 Mitarbeiterinnen auf Grund der Änderung auf Multi-Professionelle Dienste ein Wermutstropfen. Trotzdem ist das Hilfswerk in Bad Ischl ein kompetenter und verlässlicher Partner in den vorhin erwähnten sozialen Bereichen. Obmann Steinkogler dankt für das Verständnis und das Engagement für die Mitmenschen.

Autor:

Thomas Kramesberger aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.