HLW Wolfgangsee: „In einem Boot zur Matura“

Gemeinsam erlebten die HLW-Schüler am ersten Schultag ein abwechslungsreiches Programm.
4Bilder
  • Gemeinsam erlebten die HLW-Schüler am ersten Schultag ein abwechslungsreiches Programm.
  • Foto: HLW Wolfgangsee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

ST. WOLFGANG. Am Stundenplan standen Teamwork in den Baumkronen, Rudern mit den schuleigenen Booten, Ökomemory, Spinnennetz und vieles mehr. Für die drei ersten Klassen begann der Tag mit einer Besprechung im Klassenverband. Interaktionsspiele zur Förderung der Kommunikation und des gegenseitigen Vertrauens folgten.  Anschließend meisterten die Schüler die angebotenen Outdooraktivitäten. An den „Swinging Boards“ durften zwei Schüler in den Baumkronen klettern. Die Klassenkameraden sicherten, halfen und sprachen Mut zu. Das Spinnennetz förderte die Geschicklichkeit, Teamfähigkeit und Problemlösungsstrategie der Schüler. Mit Begeisterung und viel Engagement bewältigten sie alle Programmpunkte. Mit einem Grillfest vor der herrlichen Kulisse des Wolfgangsees, welches die Schüler selbst organisierten, wurde der erste gemeinsame Tag beendet. Den Abschluss der Schuleingangsphase und somit der ersten Schulwoche, bildete der alljährliche Gottesdienst.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen