Lehár Festival Bad Ischl sucht Kostümteile und Accessoires

Alexandra Brandner bittet um Kleiderspenden.
  • Alexandra Brandner bittet um Kleiderspenden.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Für die zweite Premiere des diesjährigen Lehár Festivals, Saison in Salzburg (Fred Raymond), sucht Kostümbildnerin Alexandra Brandner noch Kostüme und Taschen.

„Wir freuen uns über 'Spenden' für die Produktion 'Saison in Salzburg', die kostümtechnisch in den 30er, 40er, 50er Jahren angesiedelt ist“, so die Theaterkostümexpertin, die auch durch die ZDFneo-Senung "Viel zu bieten" bekannt ist.

Das wird gesucht

Alte Pumpunterhosen, alte Trachten (Lederhosen, Westen, Trachtenjacken, etc.), alte Unterröcke, Kleider im Stil der 30er, 40er, 50er Jahre. „Schön wäre es auch, wenn alte Hüte, Taschen, Brillen, Handschuhe und Hauben, sowie Leinen Wäsche, Bettlaken und Nachtwäsche abgegeben werden“, so Brandner, die wahre Schätze in vielen Kellern und Dachböden vermutet.
Wenn Sie passende Stücke für das Lehár Festival haben kontaktieren Sie bitte Alexandra Brandner unter folgender Nummer: 0049/179/1149856

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen