Mountainbike-Unfall
Mann schwer verletzt ins Salzkammergut-Klinikum geflogen

Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen.
2Bilder
  • Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen.
  • Foto: BRD Ebensee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Als ein Mann mit seinem Mountainbike stürzte, wurde er im Hüftbereich schwer verletzt. Er musste per Hubschrauber ins Klinikum Vöcklabruck geflogen werden.

Ein Mann aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 20. Oktober 2018 gegen 17.25 Uhr, mit seinem Mountainbike auf der Forststraße vom Feuerkogel talwärts Richtung Ebensee. Nach kurzer Fahrt, auf einer Seehöhe von etwa 1.500 Meter, blickte er sich kurz zu seiner hinter ihm fahrenden Gattin um. Dabei stürzte er und zog sich eine schwere Verletzung im Hüftbereich zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Bergrettungsdienst Ebensee mit dem Notarzthubschrauber ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen.

Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen