„Naturerlebnisweg Gmundnerberg“ eröffnet

LAbg. Rudolf Raffelsberger, Bgm. Elisabeth Feichtinger, Marianne Heidel (Tourismusverband), Landesrat Max Hiegelsberger und Bgm. Gunter Schimpl (Obmann Traunstein Region) bei der Eröffnung des LEADER-Projekts Naturerlebnisweg Gmundnerberg
  • LAbg. Rudolf Raffelsberger, Bgm. Elisabeth Feichtinger, Marianne Heidel (Tourismusverband), Landesrat Max Hiegelsberger und Bgm. Gunter Schimpl (Obmann Traunstein Region) bei der Eröffnung des LEADER-Projekts Naturerlebnisweg Gmundnerberg
  • Foto: Land OÖ/Fürtbauer
  • hochgeladen von Kerstin Müller

ALTMÜNSTER. Der Gmundnerberg ist einer der bekanntesten Aussichtsberge Oberösterreichs und bietet mit der Eröffnung des Naturerlebniswegs nun ein interaktives, bewusstes und naturnahes Erlebnisangebot in der Traunstein-Region, das gezielt Tagestouristen aller Altersgruppen ansprechen soll. „Mit diesem Naturerlebnisweg stellt die Marktgemeinde Altmünster das bewusste Gehen und Genießen unserer einzigartigen Landschaft in den Mittelpunkt. Auch regionale Schwerpunktthemen rund um unsere Kulturlandschaft und Kulinarik werden für die Besucherinnen und Besucher erlebbar und veranschaulichen die Lebensqualität in der Region“, so Landesrat Max Hiegelsberger.
Die Entstehungskosten für das Leader-Projekt belaufen sich auf rund 300.000 Euro und werden zu 60 Prozent durch das Land Oberösterreich, den Bund und die EU gefördert. Neben dem Naturerlebnisweg, der auf rund fünf Kilometern elf interaktive Erlebnisstationen bietet, sind darin auch ein Besucherlenkungs- und Mobilitätskonzept enthalten. Hiegelsberger dazu: „Leader-Projekte tragen zum Erhalt der Lebensqualität und Lebendigkeit einer Region bei und eröffnen Chancen in der Regionalentwicklung. Mit nachhaltigen Projekten wie dem Naturerlebnisweg Gmundnerberg werden die Stärken einer Region gezielt genutzt und attraktive Impulse für den ländlichen Raum gesetzt.“

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen