Am Kreuzplatz
Neuer „Regionaler Genussmarkt“ in Bad Ischl

Am Kreuzplatz in Bad Ischl soll ein „Regionaler Genussmarkt“ entstehen.
  • Am Kreuzplatz in Bad Ischl soll ein „Regionaler Genussmarkt“ entstehen.
  • Foto: Gde. Bad Ischl
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Regionalität, Nachhaltigkeit und Klimaschutz werden groß geschrieben: Neuer „Regionaler Genussmarkt“ in Bad Ischl will regionale und gesunde Lebensmittel anbieten.

BAD ISCHL. Frischen und gesunden Lebensmitteln regionaler Herkunft messen die Konsumenten höchste Bedeutung bei. Diesem Interesse an Regionalität will nun der „Regionale Genussmarkt“ gerecht werden, der am Bad Ischler Kreuzplatz schon bald seine lokalen Waren anbieten kann. „Wir möchten mit diesem Laden unseren Bäuerinnen und Bäuern, sowie regionalen Lebensmittel- und Feinkostproduzentinnen und - produzenten ermöglichen ihre selbstangebauten und -hergestellten Produkte in einem örtlichen Geschäft zu vermarkten", informiert Bürgermeisterin Ines Schiller.

Initiative vom Bildungszentrum Salzkammergut

Die Initiative geht vom Bildungszentrum Salzkammergut aus, mit dem Ziel, arbeitssuchenden Menschen durch die Vermarktung und den Vertrieb regionaler Produkte, einen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu ermöglichen. Im Rahmen eines vergleichbaren Projektes wurde im Jänner 2019 bereits ein Dorfladen in Micheldorf eröffnet, der sich großer Beliebtheit erfreut. "Zudem hat uns die Corona Krise wieder ins Bewusstsein gerufen, mehr Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit zu legen. Der Laden kann somit auch Schaufenster sein und zeigen, was unsere Region alles zu bieten hat“, so die Bürgermeisterin, deren Wunsch es auch ist, dass viele Bad Ischler und Bad Ischlerinnen Teil dieses Projektes werden. Zudem sind auch weitere regionale Produzenten aus dem Salzkammergut herzlich dazu eingeladen, mitzuwirken.“

All jene, die Interesse an einer Zusammenarbeit haben, können sich gerne an die Betreiber des Projekts wenden:

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.