Tödlicher Verkehrsunfall
Pensionist krachte in Baustellenabsicherung in Scharnstein

Der Pensionist erlag kurze Zeit später im Krankenhaus Vöcklabruck seinen Verletzungen.
  • Der Pensionist erlag kurze Zeit später im Krankenhaus Vöcklabruck seinen Verletzungen.
  • Foto: Fotolia / Lukas Semberea
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Ostersonntag im Almtal.

SCHARNSTEIN. Ein 85-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden war gegen 19 Uhr auf der B120, der Scharnsteiner Straße, unterwegs Richtung Gmunden. Im Bereich der Baustelle des sogenannten "Halsgraben" dürfte der Pensionist vermutlich aufgrund der tief stehenden Sonne die Baustellenabsicherung übersehen haben. Er stieß mit seinem Auto gegen die Betonleitwände, woraufhin der Wagen durch die Luft geschleudert wurde und auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Der schwerverletzte Mann musste von der Feuerwehr mittels Bergegerät aus dem Pkw befreit werden. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Notarzthubschrauber "Martin 3" in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Dort erlag der Pensionist kurze Zeit später leider seinen schweren Verletzungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen