Bezirk Gmunden
Polizei stellt Canabis-Plantage sicher

In dem Wohnhaus wurde außerdem eine nicht erlaubte Waffe gefunden. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.
  • In dem Wohnhaus wurde außerdem eine nicht erlaubte Waffe gefunden. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.
  • Foto: Gina Sanders / Fotolia
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

Im Zuge einer routinemäßigen Verkehrskontrolle entlarvten Beamte der Polizeiinspektion Scharnstein eine professionell eingerichtete Cannabis-Indoorplantage und stellten 1.400 Gramm Marihuana sicher.

BEZIRK GMUNDEN. Am Ostermontag nahmen Beamte der Polizei Scharnstein einen deutlichen Cannabis-Geruch aus einem Fahrzeug wahr. Bei der Befragung gab der 37-jährige Beifahrer aus dem Bezirk Kirchdorf an, Cannabis konsumiert zu haben sowie geringe Mengen des Suchtmittels bei sich zu haben. Er wurde nach dem Suchtmittel-Gesetz angezeigt.

Im Zuge weiterer Ermittlungen wurden die Polizisten auf einen 27-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden aufmerksam. Bei einer freiwilligen Hausdurchsuchung fanden die Beamten eine professionell eingerichtete Cannabis-Indoorplantage. Insgesamt wurden 18 Jungpflanzen, Düngemittel, diverse Utensilien zum Anbau und Konsum von Suchtmitteln, etwa 1.400 Gramm Marihuana, Mohnkapseln sowie eine noch nicht bestimmte weiße pulvrige Substanz sichergestellt. Im Wohnhaus fand die Polizei außerdem eine verbotene Waffe. Der 27-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels auf freiem Fuß angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen