Große Suchaktion
Radfahrer (64) tot im Hallstättersee gefunden

Die Wasserrettung Hallstatt barg den verunglückten Radfahrer.
  • Die Wasserrettung Hallstatt barg den verunglückten Radfahrer.
  • Foto: Franz Frühauf
  • hochgeladen von Maria Rabl

Laut Polizei dürfte der Mann aus dem Bezirk Liezen in die Koppentraun gestürzt und mitgerissen worden sein.

OBERTRAUN. Gestern, Freitag, informierten Radfahrer telefonisch die Polizei, weil sie am Wanderweg zur Koppenbrüllerhöhle ein herrenloses, scheinbar hochwertiges E-Bike gefunden haben. Die Polizisten suchten daraufhin die Umgebung und den Bereich des Koppentalradwegs in Richtung Obertraun nach dem Besitzer ab. Dabei fanden sie neben dem Fahrrad im Gras einen magnetischen Sonnenbrillenaufsatz einer optischen Brille.

Wasserrettung barg Radfahrer

Deshalb alarmierten sie die Wasserrettung Hallstatt und die FF Obertraun zur Unterstützung bei der Suche. Zudem wurde ein Mantrailer-Hund der Rettungshundebrigade sowie der Hubschrauber Libelle Linz avisiert. Das Team der ÖWR Hallstatt fand schließlich kurz vor 14.30 Uhr den leblosen Körper eines 64-Jährigen aus dem Bezirk Liezen im Hallstättersee im Bereich "Landbettler" und barg ihn.

Verletzungen waren mögliche Todesursache

Die Gemeindeärztin stellte bei der Totenbeschau ein Polytrauma als vermutliche Todesursache fest, berichtet die Polizei. Deshalb gehen die Beamten davon aus, dass der Verunfallte möglicherweise zur Koppentraun hinabsteigen wollte, ausrutschte und in den Fluss stürzte. Wegen der derzeit herrschenden Wassermassen samt Treibholz dürfte er mitgerissen worden sein und in weiterer Folge durch die eingetretenen Verletzungen verstorben sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen