SV Gmundner Milch präsentiert Magazin "Fußball - pure Leidenschaft"

Hans Eichhorn (Marketing), Johann Prangl (Obmann), Bgm. Stefan Krapf (Vize-Präsident), Goalgetter Richard Veverka , Gerhard Riedl (Präsident), Günter Laska (Obm. Stv. U. Nachwuchsleiter)
5Bilder
  • Hans Eichhorn (Marketing), Johann Prangl (Obmann), Bgm. Stefan Krapf (Vize-Präsident), Goalgetter Richard Veverka , Gerhard Riedl (Präsident), Günter Laska (Obm. Stv. U. Nachwuchsleiter)
  • Foto: Hörmandinger
  • hochgeladen von Kerstin Müller

GMUNDEN. Am 22. November wurde im Clubbuffet in der SEP-Arena das druckfrische Magazin des SV Gmundnermilch, "Fußball - pure Leidenschaft" im Beisein von Bürgermeister Stefan Krapf aus der Taufe gehoben.

„Fußball – Pure Leidenschaft“ ist der spannende Titel des Magazins mit abwechslungsreichem Inhalt, das das Redaktionsteam des SV Gmundner Milch in monatelanger Recherche aufbereitet hat.

Das gefällig gestaltete Druckwerk nimmt nicht nur die aktuelle sportliche Entwicklung der „Blau-Weißen“ aus der Keramikstadt unter die Lupe , sondern beleuchtet auch mit kurzweiligen Anekdoten die Faszination eines echten Traditionsvereins.

Von der kampfstarken „Ersten“ über den erfolgreichen Nachwuchs, der sich eines großen Zulaufes erfreut, bis zu den treuen Fans und einem lebhaften Vereinsleben spannt sich der Bogen. So erhalten alle Freunde des runden Leders einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Gmundner Kultclubs.

"Geselligkeit, Freundschaft, Kameradschaft, das Zueinanderstehen in guten wie in schlechten Zeiten – das sind wesentliche Eckpfeiler der großen SV Gmundner Milch-Familie. Pure Leidenschaft und vollster Einsatz in den verschiedensten Bereichen, das ist das Erfolgsgeheimnis dieses Traditionsvereines!", so Bürgermeister und Vizepräsident Krapf bei der Präsentation der spannenden Sportlektüre.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen