Traditionskorps Gmunden in Opatija

6Bilder

Letzten Samstag war das K.u.K. Infanterieregiment Nr.42 „Herzog von Cumberland“ zur Kaisernacht in Opatija
Die „Kaisernacht“ findet jählich in Opatija zur Saisoneröffnung statt.
Eine große musikalische Inszenierung, die mit Musik-Szenen und verschiedenen Veranstaltungen, den Geist vergangener Jahrhunderte wecken soll, der in Opatijas Geschichte, Spuren hinterlassen hat:
Das K.u.K. Infanterieregiment Nr.42 „Herzog von Cumberland“ Traditionskorps Gmunden war bei dieser Veranstaltung in Abbazia, wie die Stadt in der Monarchie hieß mit Eingebunden.

Am Samstag Mitternacht kam Kaiser Franz Joseph mit dem Schulungsschiff „DUBROVNIK“ der Kroatischen Marine im Hafen von Opatija an.
Mit der Meldung an Seine Kaiserliche Hoheit durch Major Michael Schneditz wurde Kaiser Franz Joseph mit seiner Sisi vom K.u.K. Infanterieregiment Nr.42 „Herzog von Cumberland“ mit einem Salut und tausende jubelnde Zuschauer Empfangen.
Stadtrat von Gmunden Gerhard Meingast, Tourismusdirektor Andreas Murray mit Familie, das K.u.K. Infanterieregiment Nr.42 „Herzog von Cumberland“ Traditionskorps Gmunden mit Frauen in Historischen Kleidern, sowie Frauen mit Goldhauben und das Dragonerregiment Nr. 4 aus Enns besuchten die Kaisernacht.

Autor:

karl feichtinger aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.