Übung für den Ernstfall

5Bilder

BAD GOISERN (red). Damit im Einsatz jeder Handgriff sitzt und auch die Zusammenarbeit mehrerer Feuerwehren problemlos abläuft, probten die Goiserer Feuerwehren am 31. März gemeinsam den Ernstfall. „Brand eines Wirtschaftsgebäudes“ lautete die Annahme für die Pflichtbereichsübung, die von der FF Weißenbach vorbereitet worden war.

Die Goiserer Feuerwehren hatten jedenfalls bei der Einsatzübung alle Hände voll zu tun: Vermisste Personen mussten von insgesamt fünf Atemschutztrupps gleich aus mehreren Gebäuden gerettet und dem Roten Kreuz zur Versorgung übergeben werden. Aufgrund eines Brandübergriffes auf das Wohngebäude musste zudem eine Person mittels Hubsteiger vom Balkon gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Funkenflug hatte zudem noch den angrenzenden Wald in Brand gesetzt, was auch hier einen umfassenden Löschangriff notwendig machte. Konnte in der Erstphase der Löschwasserbedarf durch die Tanklöschfahrzeuge noch gedeckt werden, so war in weiterer Folge der Aufbau einer längeren Versorgungsleitung vom Weißenbach aus notwendig. Insgesamt fünf Pumpen kamen zum Einsatz, um die Löschwasserversorgung zu sichern.

Über 90 Mann der Feuerwehren Weißenbach, Ramsau, Lasern, St.Agatha und Bad Goisern hatten sich an der Pflichtbereichsübung beteiligt, bei deren Nachbesprechung ein zufriedenstellendes Urteil über den Übungsverlauf gefällt
werden konnte.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen