Leserbrief
"Unfassbarer Vorfall in Ebensee – selbstgebastelte Ortstafeln mit 'Rindbach Lulzim freie Zone' montiert"

Mehrere selbst hergestellte Ortstafeln bezeichnen den Ebenseer Ortsteil Rindbach als "Lulzim freie Zone".
  • Mehrere selbst hergestellte Ortstafeln bezeichnen den Ebenseer Ortsteil Rindbach als "Lulzim freie Zone".
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Ein unfassbarer Vorfall in der Nacht von 30. April auf 1. Mai veranlasst mich, nachfolgenden Leserbrief zu schreiben: Ich hoffe es war primitive Gedankenlosigkeit oder vielleicht Neid gegenüber einem mutigen, erfolgreichen Unternehmer ausländischer Herkunft und nicht geplante politische Niedertracht oder wieder einer dieser „Einzelfälle“, die Menschen zu der unfassbaren Tat veranlassten in Rindbach Ortstafeln mit dem Titel „Rindbach Lulzim freie Zone“ aufzustellen. Das ist kein Spaß, auch wenn er vielleicht als solcher in der sogenannten Bosheitsnacht gedacht war. Es zeigt vielmehr, wie die Rhetorik der heutigen Politik Worte zu Taten werden lässt.
Ich möchte die Parallelen von 1938, als man sich rühmte Ebensee judenfrei gemacht zu haben nicht weiterdenken, aber es wird heute immer mehr salonfähig, was viele überwunden glaubten. Den Politikern deren Reden, Plakate und sonstige Äußerungen Hass und Ausgrenzung zum Ziel haben sollte dieser Vorfall zu denken geben, so es nicht das Ziel ihrer Politik ist.
Besonders wir Ebenseer sollten uns der Verantwortung aus unserer Geschichte bewusst sein und solchen Vorfällen Null Toleranz entgegenbringen. Ich hoffe sehr, dass diese nächtlichen „Helden“ den Mut aufbringen sich öffentlich bei Lulzim Fejzullahi zu entschuldigen.

Ein Leserbrief von Mag.* Martin Daxner, Ebensee

* Das "Mag." wurde erst nach der Veröffentlichung des Leserbriefes auf Wunsch des Schreibers ergänzt, um Namensverwechslungen zu vermeiden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen