Vorchdorf holt 2. und 4. Platz beim Bezirkspflügen

4Bilder

Beim heurigen Bezirkswettbewerb Pflügen der Landjugend Gmunden zeigten die Vorchdorfer Tobias Kronberger (2. Platz) und Paul Amering (4. Platz), dass sie im Bezirk zu den genausten Pflügern zählen. Den Sieg errang jedoch knapp der Laakirchner Stefan Weismann.

Der Bewerb fand diesmal am Mittowch, den 15. August bei Fam. Danner in Laakirchen statt, wo bei schönem Wetter die Landjugend Laakirchen neben dem Bewerb den traditionell dazugehörenden Frühschoppen veranstaltete. Aufgabe war es, eine trapezförmiges Stück Stoppelfeld mit dem Pflug zu bearbeiten, wobei unter anderem die Gleichmäßigkeit, einheitliche Tiefe, Geradheit der Furchen und vieles mehr beurteilt wurde. Dabei war vor allem eine exakte Einstellung wichtig, und so verbrachte mancher Teilnehmer fast so viel Zeit mit Messen und Schrauben wie mit dem Pflügen.

Aus den sieben Landjugend-Ortsgruppen in Gmunden fanden sich heuer neun Teilnehmer für den Bewerb, davon zwei aus Vorchdorf. Tobias Kronberger (19), der heuer zum dritten Mal teilnahm, verpasste den Sieg nur knapp. Der 15-jährige Paul Amering, der zum ersten Mal dabei war, erreichte auf Anhieb den vierten Platz nach Paul Schaumberger (Landjugend Laakirchen).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen