Weihnachtsdeko gestohlen: "No Tannenbaum, no Tannenbaum" bei Tischlerei Loidhammer

Diese Tafel ersetzt derzeit den entwendeten Christbaum vorm Einrichtungshaus der Tischlerei Loidhammer.
2Bilder
  • Diese Tafel ersetzt derzeit den entwendeten Christbaum vorm Einrichtungshaus der Tischlerei Loidhammer.
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Aktuell erstrahlt die Kaiserstadt Bad Ischl wieder in vorweihnachtlichem Glanze. Bunte Lichterketten schmücken die Fassaden und die größeren Straßen im Ortsgebiet. Einziger Makel: Der Schnee lässt nach dem ersten großen Winereinbruch nun wieder etwas auf sich warten. Auch Weihnachtsbäume gibt es im Zentrum en masse, die vor den Geschäften schön dekoriert aufgestellt wurden. Ganz anders  vorm Einrichtungshaus von Johann Loidhammers Tischerei. Hier fehlt seit 8. Dezember nämlich einer dieser besagten Christbäume. Doch anstatt eines neuen Baumes ziert nun eine Papptafel den Bereich beim Treppenaufgang zum Schaufenser. "Christbaum entwendet am 8. Dezember" ist darauf zu lesen und darüber wurde das Bild eines Weihnachtsbaumes aufgedruckt. Das Motto scheint: Vielleicht wird der Baumdieb ja doch reumütig und gibt den Baum zurück ...

Diese Tafel ersetzt derzeit den entwendeten Christbaum vorm Einrichtungshaus der Tischlerei Loidhammer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen