Weiße Kreuze des ARBÖ - seit 30 Jahren unterwegs!

5Bilder

GMUNDEN. Franz und Gerhard Thallinger sind seit 30 Jahren für den Ortsclub des ARBÖ Gmunden unterwegs und stellen jedes Jahr gegen Ende Oktober weiße Mahnkreuze zur Erinnerung an die Opfer von Verkehrsunfällen im Gemeindegebiet Gmunden und Umgebung auf. Egal welches Wetter ob Sonne, Regen oder Schneefall, Tag oder auch Nacht werden an die 30 Kreuze im Auto verladen und an die Unfallstellen gebracht, gut sichtbar für die Straßenteilnehmer am Straßenrand eingeschlagen und verankert.
Die weißen Kreuze sollen so an die Vernunft, Vorsicht und Sicherheit im Straßenverkehr ermahnen und erinnern. Und tatsächlich kann man beobachten, dass Verkehrsteilnehmer die Fahrt verringern und wirklich nachdenklich vorbei fahren. An die „beiden stillen Helden“ Franz und Gerhard Thallinger ein DANKESCHÖN für diese ehrenhafte und unentgeltliche Aufgabe, die sie auch dieses Jahr wieder ausführen werden.
Bilder und Bericht Peter SOMMER FOTOPRESS

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen