Wohnhausbrand in Altmünster/Mühlbach

14Bilder

2 Tage - 2 große Einsätze

Um etwa 12 Uhr kam es heute zu einem Wohnhausbrand, bei dem alle 4 Feuerwehren des Pflichtbereichs Altmünster, sowie die Feuerwehr Traunkirchen alarmiert wurden.

Beim Eintreffen, war starke Rauchentwicklung bis zum Dachboden und im hinteren Teil des Hauses erkennbar. Mittels Wärmebildkamera konnte der Ursprung des Feuers rasch festgestellt werden. Das Unglück nahm in der Sauna im Erdgeschoß seinen Lauf. Es wurde um 12:23 Uhr mit dem Innenlöschangriff begonnen. Der Brand war um 12:45 Uhr unter Kontrolle. Um 13:00 Uhr konnte Brand aus gegeben werden.
Die Hauseigentümer, zwei Personen wurden vom anwesenden Notarztteam vorsorglich im Rettungsfahrzeug behandelt.

Im Einsatz standen 82 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit 14 Fahrzeugen, Rotes Kreuz mit 3 Fahrzeugen und einem Notarzt, sowie Beamte der Polizei Gmunden, Altmünster und der Brandermittler. Kameraden der FF Eben/Nachdemsee wurden mit der Brandwache beauftragt.

Um 15:25 konnten wir uns beim LFK wieder einsatzbereit melden.

Im Anschluss waren noch Kontroll- und Sicherungsarbeiten des gestrigen Öleinsatzes am Traunsee zu erledigen.
Feuerwehr Altmünster

Autor:

Feuerwehr Altmünster aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.