Alex Schuster ist neuer FPÖ-Vizebürgermeister in Vorchdorf

Gunter Schimpl (VP), Natascha Maier (FP), Manuela Pollak (VP),Alex Schuster (FP), Bezirkshauptmann Alois Lanz
  • Gunter Schimpl (VP), Natascha Maier (FP), Manuela Pollak (VP),Alex Schuster (FP), Bezirkshauptmann Alois Lanz
  • Foto: FPÖ Vorchdorf
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

VORCHDORF. In der letzten Gemeinderatssitzung gab es personelle Umstrukturierungen in der FP-Fraktion Vorchdorf. Karin Pointner legte ihr Gemeindevorstandsmandat sowie ihre Funktion als Vizebürgermeisterin zurück. Auch Thomas Edtmeier legte sein Amt als Gemeindevorstand nieder. Natascha Maier, wohnhaft im Peintal übernimmt den GV von Edtmeier. Maier, die bis dato den Prüfungsausschuss innehatte, übergibt diese Funktion an den langjährigen, erfahrenen Gemeinderat Gerhard Wiener. Das Mandat von Karin Pointner inklusive dem Amt des Vizebürgermeisters übernimmt Alexander Schuster. Schuster wurde von Bezirkshauptmann Lanz offiziell in seiner Funktion als Vizebürgermeister angelobt.

„Mir ist vor allem die Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen wichtig. Schließlich geht es uns allen gemeinsam um das Wohl von Vorchdorf.“

Alex Schuster, Vizebürgermeister Vorchdorf

Vielen Vorchdorfern ist der 46-jährige umtriebige Alex Schuster noch aus seiner Zeit im Gatsby bekannt. Der FPÖ-Obmann Stellvertreter ist seit 2015 im Gemeinderat und dort auch in vielen Ausschüssen tätig. „Mir ist vor allem die Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen wichtig“, so der neue Vizebürgermeister. „Schließlich geht es uns allen gemeinsam um das Wohl von Vorchdorf." Er bedankt sich bei seiner Vorgängerin Pointer für ihre geleistete Arbeit. Von der Fraktion wurden Schuster und auch Maier einstimmig gewählt. „Dieses in uns gesetzte Vertrauen von der gesamten FPÖ Fraktion freut uns sehr und motiviert natürlich für die bevorstehende Arbeit“, freuen sich die beiden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen