SPÖ Obertraun
Bürgermeister Egon Höll als Ortsausschuss-Vorsitzender bestätigt

Der neu gewählte SPÖ-Ortsausschuss mit der SP-Bezirksvorsitzenden LAbg. Sabine Promberger.
  • Der neu gewählte SPÖ-Ortsausschuss mit der SP-Bezirksvorsitzenden LAbg. Sabine Promberger.
  • Foto: Perstl
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Im Rahmen der vor kurzem stattgefundenen Mitgliederversammlung wurde Bürgermeister Egon Höll als Vorsitzender der SPÖ-Ortsorganisation bestätigt.

OBERTRAUN. Beim eingebrachten Wahlvorschlag wurden zudem Vizebürgermeister Bernhard Moser und Fraktionsvorsitzende Brigitte Schöpf einstimmig als Stellvertreter von den zahlreich erschienenen Mitgliedern bestätigt. Als weitere Funktionäre wurden für die nächsten zwei Jahre in den Ortsausschuss gewählt: Kassierin Ursula Höll, Schriftführerin Monika Schilcher, Zeitungsreferat Stefanie Puchinger, SPÖ-Frauen Brigitte Schöpf und Renate Renner, Pensionisten Rudi Höll, Kontrolle Eva Höll und Oliver Höll. Bürgermeister Höll wies in seinem Impulsreferat einmal mehr auf die Auswirkungen der Gemeindefinanzierung NEU bei den künftigen Projekten hin. Einen überaus positiven Kassabericht legte bei der Versammlung die Kassierin Ursula Höll vor und konnte über eine stabile Mitgliederentwicklung in den letzten Jahren berichten.
LAbg. Sabine Promberger bedankte sich in ihrer Funktion als SP-Bezirksvorsitzende bei den Funktionären für ihr Engagement und wünschte dem Team um Egon Höll schon alles Gute hinsichtlich der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl im nächsten Jahr sowie für die bevorstehenden Aufgaben.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen