St. Wolfgang startet Gemeindeentwicklung
Drei-Königs-Treffen der ÖVP und Klausur des Gemeinderates stehen am Programm

Das neue Bürgermeister-Trio von St. Wolfgang: VP-Vize Sepp Kogler, SP-Vize Sepp Hinterberger, Bürgermeister Franz Eisl und BH-Vertreter Martin Scheuba (v.r.n.l.) bei der Angelobung im Rahmen der Weihnachtssitzung.
  • Das neue Bürgermeister-Trio von St. Wolfgang: VP-Vize Sepp Kogler, SP-Vize Sepp Hinterberger, Bürgermeister Franz Eisl und BH-Vertreter Martin Scheuba (v.r.n.l.) bei der Angelobung im Rahmen der Weihnachtssitzung.
  • Foto: ÖVP St. Wolfgang
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Nachdem Bürgermeister Franz Eisl (VP) und sein Team im Jahr 2019 die Sanierungsarbeiten im Bauamt, der Gemeindeverwaltung und auch bei den Gemeindefinanzen erfolgreich abschließen konnte, startet St. Wolfgang kraftvoll ins neue Jahr 2020.

ST. WOLFGANG. Bereits für 17. und 18. Jänner ist eine zweitägige Klausur des Gemeinderates eingeladen. Die 25 Gemeinderäte werden im Seminarzentrum SPES in Schlierbach die Grundzüge den neuen Gemeindeleitbildes entwerfen. „Wir wollen miteinander auf breiter Basis die Entwicklung von St. Wolfgang im Salzkammergut planen – ich rechne mit der Teilnahme aller, denn die Zukunft unserer Heimat ist sicherlich ein Pflichttermin für jedes Gemeinderatsmitglied“, freut sich Bürgermeister Franz Eisl auf eine erfolgreiche Klausur. Eisls Volkspartei bereitet sich bei ihrem „Dreikönigs-Treffen“ intensiv auf diese Klausur vor: „Wir haben von der Bevölkerung die Hauptverantwortung in der Gemeinde übertragen bekommen – da ist es unsere Pflicht, mit großen Einsatz für St. Wolfgang zu arbeiten“, so Eisl.

Soziale Nahversorgung, Leistbares Wohnen und neue Chancen für die Betriebe

Die Themenpalette ist schon vor dem Start sehr umfangreich und soll alle Bereiche der Gemeinde abdecken: Leistbares Wohnen für junge Einheimische, den Ausbau der sozialen Nahversorgung, die Unterstützung der Landwirtschaft, der gewerblichen Wirtschaft sowie der touristischen Betriebe bei ihren Ausbauplänen stehen ebenso am Programm wie die nächsten wichtigen Schritte bei der Digitalisierung (z.B. Glasfaser) und der Ausbau der Bildungseinrichtungen (z.B. VS Russbach). Besonders wichtig ist aber auch der gesamte Bereich „Ehrenamt, Vereine und Freizeit“, bei dem die Planung des Sicherheitszentrums St. Wolfgang, der Schutz unseres Brauchtums und der Traditionen mit den nötigen Unterstützungen für die Anliegen der St. Wolfganger Vereine, sowie die Ideensammlung für die Errichtung und den Ausbau von Freizeitangeboten im Vordergrund stehen.

Starke Einbindung der Bevölkerung erwünscht

„Natürlich wird die Zukunft von St. Wolfgang nicht vom Gemeinderat verordnet“, erläutert Bürgermeister Eisl den Leitbild-Prozess und wünscht sich eine rege Teilname der Bevölkerung: „Nach den ersten organisatorischen Schritten werden noch vor Ostern alle St. Wolfgangerinnen und St. Wolfganger zu einer großen Auftaktveranstaltung eingeladen“. Danach sind Themenabende und Arbeitsgruppen vorgesehen. Bis zum Jahresende soll dann das Grundkonzept stehen und vom Gemeinderat beschlossen werden.

„Chefwechsel“ bei der SPÖ

Die personelle Veränderung im Amt des SP-Vizebürgermeisters kommt zeitgleich mit der Start dieses Entwicklungsprozesses: „Der Vizebürgermeister-Wechsel kam für mich überraschend, war doch die Zusammenarbeit mit Wolfgang Peham sehr gut und ich danke ihm für seinen Einsatz in der Gemeindestube“, so Eisl. Andererseits werde es sicherlich von Vorteil sein, dass der neue SP-Vize Josef Hinterberger von Anfang an in die Zukunftentwicklung von St. Wolfgang voll eingebunden ist. „Denn eines ist klar: nur Miteinander können wir die besten Lösungen für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger erreichen“, so der St. Wolfganger Bürgermeister.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen