Bürgermeister-Stammtisch
Ebenseer diskutierten über Hochwasserverbauung, Heilklimastollen und zu viel Verkehr

Bürgermeistergespräch in Ebensee.
  • Bürgermeistergespräch in Ebensee.
  • Foto: Hörmandinger
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Es rührt sich was in Rindbach: Das war allen Beteiligten des Bürgermeisterstammtisches klar, die am vergangenen Donnerstag ins Gasthaus Riedler gekommen waren. Eines der heißesten Themen des Abends, neben dem geplanten Heilklimastollen, war der Hochwasserschutz. In den kommenden Wochen werden dazu umfangreiche Bauarbeiten beginnen. Die genauen Details erörterte Bürgermeister Markus Siller zusammen mit Michael Schiffer, dem Leiter der Wildbachverbauung. Tenor: Der Rindbacher Bevölkerung stößt der immer stärker werdende Verkehr rund um das Freizeitzentrum ordentlich auf. Eine Resolution mit Unterschriftenliste wurde bei dieser Gelegenheit übergeben. „Um klar geordnete Verhältnisse herbeizuführen, brauchen wir hier gut überlegte Maßnahmen, an denen wir bereits mit Hochdruck arbeiten", so Siller.

Nächster Termin am 24. Oktober

Die Bürgermeisterstammtische sind eine ideale Möglichkeit, dass sich die Ebenseer mit ihren Sorgen und Nöten direkt an das Gemeindeoberhaupt wenden können. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 24. Obktober, um 19 Uhr, im Gasthaus Neuhütte in der Kohlstatt.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.