FPÖ Pinsdorf
Jochen Wölger erneut zum FPÖ-Obmann gewählt

PINSDORF. Vizebürgermeister Jochen Wölger wurde erneut im Beisein vom 2. Landtags-Präsident Adalbert Cramer einstimmig als Ortsparteiobmann der FPÖ Pinsdorf für die nächsten drei Jahre gewählt.
Bei der Gemeinderatswahl 2015 gelang Vizebürgermeister Wölger mit seinem Team ein hervorragendes Ergebnis. Mit stolzen 44,3 Prozent ist Pinsdorf die einzige "blaue Gemeinde" im Bezirk Gmunden. Die Bürgermeisterwahl konnte er damals nur knapp nicht für sich entscheiden. Im Rahmen seines Berichtes bedankte sich Wölger vor allem bei seinem Team für die tolle Unterstützung und die hervorragende Arbeit. „Mit dieser tollen Mannschaft gehe ich mit einem sehr guten Gefühl in die nächsten drei Jahre und freue mich jetzt schon auf 2021“, so der neue/alte Obmann Jochen Wölger.
Ihm zur Seite als Stellvertreter stehen Christian Streif und Christoph Mittendorfer. Karin Wimmer und Erwin Frisch kümmern sich um die Finanzen. Stefan Ganzenbacher übernimmt die Agenden des Schriftführers und Karl Wimmer und Bernhard Reifenauer wurden als Rechnungsprüfer gewählt.
Bezirksparteiobmann Cramer gratuliert Jochen Wölger und seinem Team und bedankt sich für den Einsatz. Denn er ist sich sicher: „Der Erfolg der FPÖ Pinsdorf ist kein Zufall ist, sondern die professionelle und harte Arbeit über die letzten zehn Jahre.“

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.