Wahl 2021
Junge St. Wolfganger fordern unabhängigen und überparteilichen Jugendrat

Theresia Sams, Richard Gerum und Daniel Wesenauer.
  • Theresia Sams, Richard Gerum und Daniel Wesenauer.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Einige junge St. Wolfganger rund um Richard Gerum, der als unabhängiger und zugleich jüngster Kandidat auf der neuen Liste der St. Wolfganger Freiheitlichen kandidiert, haben sich zusammengefunden und wollen ein unabhängiges und überparteiliches Jugendforum für St. Wolfgang schaffen.

ST. WOLFGANG. Richard Gerum, Theresia Sams und Daniel Wesenauer fordern in der kommenden Gemeinderatsperiode einen unabhängigen und überparteilichen Jugendrat, angelehnt an niederösterreichisches Vorbild.

Junge Stimme in der Gemeinde

,,Die junge Generation braucht eine Stimme in der Gemeinde und muss auch gehört werden! Die ewigen Versprechungen sowie das zu gern zelebrierte Miteinander, sind unseres Erachtens nur Lippenbekenntnisse und dabei wird völlig auf die Interessen der jungen vergessen. Wir brauchen nicht die xte Parteijugend, weder in schwarz noch rot oder blau, die nur nachbeten was Partei oder Eltern ihnen eingeben. Es ist wichtig in den Diskurs zu kommen, durchaus auch mit
anderen Jugendbewegungen, wir wollen die ganze Jugend ansprechen und schließen niemanden aus. Die Jugend von heute will sich nicht in eine politische Richtung festlegen, wir wollen Lösungen“, meint Gerum.

Leistbarer Wohnraum, Arbeitsplätze und Gleichstellung

„Wir Jungen brauchen Lehr- & Arbeitsplätze und vor allem leistbaren Wohnraum. Gleichstellung zwischen Mann und Frau beginnt in der Gemeinde und nicht bei gendergerechter Sprache. Genügend Betreuungsplätze, auch am Nachmittag, sichern Frauen die Möglichkeit ihren Job und Familie unter einen Hut zu bringen. Weiters ist für uns die nachhaltige Landwirtschaft ein wesentliches Thema für die Zukunft“, ergänzt Theresia Sams , denn „ohne Veränderung wird es nicht gehen.“

Abendgastronomie und Qualitätstourismus

„Wenn jetzt nicht die richtigen Weichen gestellt werden wird es bald gar keine Abend Gastronomie mehr geben in St.Wolfgang! Wir denken dabei aber nicht nur egoistisch an uns jungen, sondern auch an die Gäste und einen qualitativ hochwertigen Tourismus den wir uns für die Zukunft wünschen“, sagt Daniel Wesenauer.

Viele Unterschriften und sehr viel Zuspruch aus der Jugend

„Wir haben bereits sehr viele Unterschriften gesammelt. Alleine in den letzten Tagen. Sicherlich werden es doppelt bis dreimal so viele“ gibt sich Gerum überzeugt. „Es muss sich etwas ändern in der Gemeinde Politik, wir wollen gehört werden und mitgestalten, es braucht ein unabhängiges Jugend Forum das 2 mal jährlich zusammentritt und Themen erarbeitet. Wir fordern das die 5 Haupt Themen des Jugend Forums verpflichtend auch im St.Wolfganger Gemeinderat behandelt werden! Wir, die Jugend, sind die Zukunft von St.Wolfgang und an uns wird kein Weg vorbeiführen“. Wer sich gerne beteiligen oder informieren möchte meldet sich bitte bei Richard Gerum 0677/61121797.

Wie Ronald Eichenauer von der FPÖ St. Wolfgang versichert, sind die Freiheitlichen nicht Initiator hinter den Worten der jungen St. Wolfganger. Man sieht sich als Unterstützer einer unabhängigen Jugend.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen