Fronleichnam in Hallstatt
"Fronleichnams-Seeprozession auf dem Hallstättersee - 2022"

Die Geistlichkeit besteigt die Himmelsfuhre!
5Bilder
  • Die Geistlichkeit besteigt die Himmelsfuhre!
  • hochgeladen von Rudolf Knoll

Fronleichnam im Salzkammergut, vor allem in Hallstatt – ist nicht nur für gläubige Katholiken ein absolutes Highlight. Weit über die Grenzen Österreichs hinaus ist die Hallstätter Seeprozession bekannt, und aus aller Herren Länder kommen die Besucher, um diesen besonderen Tag mitzuerleben.

Da in den beiden letzten Jahren aufgrund der Corona Pandemie die Seeprozession nicht abgehalten werden konnte, war die Freude natürlich riesengroß, die Fronleichnamsprozession nun wieder in gewohnter Weise den unzähligen Besuchern präsentieren zu können! Bei traumhaft schönem Wetter fand am Donnerstag, 16. Juni 2022 die traditionelle Fronleichnamsprozession auf dem Hallstättersee statt. Wie jedes Jahr, kamen wieder sehr viele Schaulustige aus nah und fern, um dieses religiöse Fest mitzuerleben.

Die Feierlichkeiten begannen um 9.00 Uhr mit einem Hochamt in der Wallfahrtskirche „Unsere Liebe Frau am Berg“. Anschließend bewegte sich die Prozession in Richtung Marktplatz, wo der erste Altar aufgebaut war. Viele Hallstätter Kinder streuten vor dem Altar Blütenblätter und sangen einige Lieder. Anschließend bestiegen der Pfarrer mit seinem Gefolge und die Musiker der Salinenmusikkapelle je ein festlich geschmücktes Schiff – „die „Himmelsfuhre“ und das „Musikerfloß“. Nun ging es auf den See hinaus, wo sich noch drei weitere Stationen befinden. Zu Station 2 geht es entlang der Seestraße zum Kriegerdenkmal. Bei der 3. Station beim Kernmagazinplatz/Busterminal wird auf Höhe der HTBLA der Jugend gedacht und vom See aus der dritte Segen gespendet. Weiter geht es über den See in Richtung Schloss Grub, um einen Blick auf den Salzberg, die jahrtausendealte Arbeitsstätte der Hallstätter zu bekommen. Auch heuer haben wieder sehr viele Einheimische ihre Boote mit viel Liebe geschmückt. Diese begleiteten die beiden Hauptschiffe auf ihrem Weg auf dem See.

Kurz nach dem Ende der beeindruckenden Seeprozession ging ein heftiger Gewitterregen nieder, der auch mich erwischte. Die Gäste suchten ein trockenes Plätzchen in den zahlreichen Lokalen.

Alle Bilder von der Fronleichnams-Seeprozession kannst du unter folgendem Link in meinem Webalbum anschauen:

https://photos.app.goo.gl/C8HGfZW9jtVgCT9E8

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.