Obertraun
2. Hallstättersee Ice Swimming am Hallstättersee

Das 2. Eisschwimmen am Hallstättersee findet am 1. Dezember 2018 statt.
  • Das 2. Eisschwimmen am Hallstättersee findet am 1. Dezember 2018 statt.
  • Foto: Horst Viertbauer
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

OBERTRAUN. Im März dieses Jahres ging die erfolgreiche Premiere des 1. Hallstättersee Ice Swim-Events über die Bühne. 40 Athleten aus 6 verschiedenen Ländern waren dabei, die 3,7 Grad erfrischende Wassertemperatur im Obertrauner Strandbad mehr als eine Herausforderung. Viel früher als erwartet steigt nun am Samstag, 1. Dezember 2018, die 2. Auflage des außergewöhnlichen Sportevents.

Erster Bewerb in der Eisschwimmer-Saison 2018/19

„Zum Jahreswechsel startet die Eisschwimmer-Saison so richtig durch. Anfang März – also zu unserem eigentlichen Termin - finden dann erfahrungsgemäß die Weltmeisterschaften statt“, so Veranstalter Bernhard Höll. Er hofft, dass durch den frühen Termin viele Athleten das Hallstättersee-Eisschwimmen als Vorbereitung für die bevorstehende Saison und als Richtungsweiser für die WM sehen. Das Interesse ist jedenfalls da. Die Anmeldungen laufen sechs Wochen vor dem Bewerb schon recht gut, bei dem insgesamt sieben Bewerbe ausgeschrieben werden: 50 m Brust und Kraul, 100, 200, 500 und 1.000 m Kraul sowie der publikumswirksame Mixed-Staffel-Bewerb stehen zur Auswahl. Für die Bewerbe wird dazu ein 50 Meter langes Wettkampfbecken mit 4 Bahnen parallel zum Ufer errichtet. Die Zuseher haben so einen guten Überblick vom Strandbadgelände auf die Eisschwimmer.
Die Verantwortlichen hoffen nun auf kühlere Temperaturen. Das Wasser muss unter 5 Grad haben, beim Wassertemperaturen über 5 Grad gilt der Bewerb nämlich „nur“ als Winterschwimmen.
„Für 'Nicht-Eisschwimmer' ist das natürlich nicht ganz verständlich, aber die Szene ist faszinierend“, sagt Bernhard Höll und erklärt weiter: „Bekleidet sind die Teilnehmer nur mit Badehose und Schwimmkappe.“
Sicherheitsbedenken gibt es deswegen keine, die Teilnehmer wissen auf was sie sich einlassen. Trotzdem hat die Sicherheit oberste Priorität, weshalb auch ein Arzt bei diesem nicht alltäglichen Sportevent anwesend ist.

Am Abend: der Nikolaus kommt über den Hallstättersee

Während tagsüber am 1. Dezember der (Eis-)Bär im Obertrauner Strandbad steppt, wird’s am späten Nachmittag ruhig und beschaulich! Dann kommt nämlich der Nikolaus mit der „Fuhr“ über den Hallstättersee angerudert und bringt die Kinderaugen zum Leuchten. Und der Krampus bleibt an diesem Abend zu Hause. Anmeldungen und das gesamte Programm des „2. Dachstein Salzkammergut Hallstättersee Ice Swimming“ gibt’s im Net unter www.bernhardhoell.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen