95:91-Overtime-Sieg für Basket Swans

Murati (weißes Dress) war mit 35 Punkten der erfolgreichste Swan im Match gegen Fürstenfeld.
  • Murati (weißes Dress) war mit 35 Punkten der erfolgreichste Swan im Match gegen Fürstenfeld.
  • Foto: Kienesberger
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GMUNDEN. Mit einem 95:91-Overtime-Sieg verabschiedeten sich die Basket Swans Gmunden aus der "Regular Season". Murati mit 35 Punkten und der Fürstenfelder Car mit 44 Punkten drückten dem Spiel den Stempel auf. In einer lang ausgeglichenen Partie gegen Fürstenfeld sah man sich zwei Minuten vor Schluss einem 9-Punkte-Rückstand konfrontiert. Mit einem Kraftakt rettete man sich in die Verlängerung, welche die Swans von Anfang an kontrollierten und den Auswärtssieg fixieren konnten.

Nun warten die Playoffs

Die Swans gehen nun als dritter in die Snickers-Playoffs und müssen sich im Viertelfinale gegen die wiedererstarkten Klosterneuburg Dukes messen. Spiel 1 der best-of-three Serie ist bereits am Donnerstag um 19 Uhr in der Volksbank Arena. Vier Tage später findet am Sonntag in Klosterneuburg die Rückrunde statt. Die Niederösterreicher haben mit Miletic, Vay und Bavcic ein überragendes Trio, dessen Kreise es einzuschnüren gilt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen