"Aufgehende Tennissternchen" beim TC Bad Ischl

Alex Bucewicz mit den Teilnehmern der "Boys U9".
20Bilder
  • Alex Bucewicz mit den Teilnehmern der "Boys U9".
  • hochgeladen von TC Bad Ischl

BAD ISCHL. Früh übt sich, wer was werden will. Jedes Jahr stellt der TC Bad Ischl ein Nachwuchsturnier – das sogenannte Sternchenturnier – unter dieses Motto.

Dabei können sich heimische und überregionale Nachwuchshoffnungen in verschiedenen Bewerben matchen – die Altersobergrenze ist dabei zehn Jahre, gespielt wird auf verkleinerten Spielfeldern und mit weicheren Bällen.
Bei den "Boys U9" setzte sich Dorian Pühringer ungeschlagen mit vier Siegen durch, die beiden Bad Ischler Philipp Zopf und Oscar Haider holten die Plätze vier und fünf.
Bei den "Boys U10" wurden zwei Gruppen eingeteilt. In der Gruppe 1 siegte Christian Schaaf vor dem Bad Ischler Patrick Mikenda, in der Gruppe 2 sicherte sich Felix Steinbacher vor den Bad Ischlern Noah Toscana, Franz Berkenhoff und Noah Zopf den Sieg.
Bei den Mädels  setzte sich im "Girls U10"-Bewerb Angelina Barboni vor Jasmin Schaaf durch. Die Turnierorganisatoren Alex Bucewicz und Roland Lechner lobten die motivierten Kids, die spannende und faire Matches boten. Weil es das Wetter am Sonntag nicht besonders gut mit den Veranstaltern meinte, mussten die Bewerbe in der Tennishalle Kaltenbach ausgetragen werden. Bei der Siegerehrung gab es Medaillen und Urkunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen