Babolat Tenniscamp Gmunden: Neuer Glanz zum 20-jährigen Jubiläum

Markus Möslinger mit seinem neuen Trainerteam.
  • Markus Möslinger mit seinem neuen Trainerteam.
  • Foto: ITW Wasserbetten Union Gmunden
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GMUNDEN. Genau 20 Jahre ist es her, seit Markus Möslinger mit einem Tenniskorb bewaffnet von Deutschland zurück nach Gmunden kam. Sein Training genossen neben zahlreichen professionellen Spielern, auch eine breite Masse von Hobbyspielern. Genau dies ist auch eines der Erfolgsgeheimnissen von Markus Möslinger. Zum Jubiläum präsentiert Möslinger ein neues Trainerteam. Mit dem Mondseer Manfred Kogler holt der Leiter der Tennisschule eine wahre Koryphäe in Sachen Tennisfitness nach Gmunden. Er ist nicht nur staatl. geprüfter Tennisinstruktor, sondern organisierte auch das Fitnessprogramm für so namhafte Spieler wie Jürgen und Gerald Melzer, Oliver Marach und auch Andreas HaiderMaurer.

Christoph Eisenknapp: Vom Schüler zum Trainerkollegen

An seiner Seite hat das Babolat Tenniscamp mit Christoph Eisenknapp einen Trainer, der schon als Jugendlicher in der Tennisschule von Markus Möslinger teilweise professionell trainierte. Erfahrungen als Trainer sammelt er seit einigen Jahren sehr erfolgreich bei den Sommerkursen des Camps und als Jugendtrainer in Rüstdorf. „Mein Ziel war es, das jahrelang professionelle Training unserer Tennisschule auch in Zukunft beizubehalten. Mit diesen zwei Trainern haben wir die Qualität sicherlich noch einmal eine Stufe nach oben gehoben. Mit Manfred können wir unsere Kunden auch in Sachen Tennisfitness perfekt betreuen", so der Leiter der Tennisschule Markus Möslinger.

Neue Website online

Und weitere Neuerungen sind zum Jubiläum zu berichten. Toni Schwarzmayr, der Präsident des ITW Wasserbetten Union Gmunden, hat zum 20-jährigen Geburtstag eine neue moderne Homepage für das Tenniscamp entworfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen