Corona-Virus
Basketball-Bundesliga und Fußball-Ligen auch im Salzkammergut vorerst abgesagt

Das Corona-Virus beeinflusst auch das sportliche Geschehen im Salzkammergut. Zahlreiche Events und Liga-Spiele werden derzeit abgesagt.

SALZKAMMERGUT. Die Maßnahmen der Bundesregierung haben auch die Landesverbände von Basketball und Fußball zum Handeln gezwungen:

Basket Swans Gmunden: Derby und Trainings abgesagt

Die heutige Spielrunde in der Admiral Basketball Superliga – das Derby gegen Wels – sowie alle weiteren in der Platzierungsrunde wurden am Abend des 11. März 2020 von der Liga abgesagt. "Bis zum 5. April findet daher auf keinen Fall ein Ligabetrieb statt. Somit findet das Derby aber auch nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt", verkündet das Management der Swans Gmunden. Und zum generellen Betrieb: "Aufgrund der dynamischen Entwicklung rund um das Corona Virus stellen die Basket Swans Gmunden den Trainingsbetrieb in den Nachwuchs- und Hobbymannschaften ein. Wir leisten dadurch den Empfehlungen des österreichischen und oberösterreichischen Basketballverbands sowie der Sportunion folge. Die Meisterschaft wird vorerst bis zu den Osterferien ausgesetzt. Zum jetzigen Zeitpunkt wird am 5. April 2020 die Situation neu bewertet und entsprechend gehandelt."

Fußball: Gesamter Spielbetrieb ausgesetzt

In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen haben der ÖFB und die Landesverbände die Entscheidung getroffen, ihren gesamten Spielbetrieb ab sofort bis auf weiteres auszusetzen. Betroffen davon sind alle Spiele mit Ausnahme jener der Fußball-Bundesliga der Männer sowie der Nationalteams.
Die Durchführung von Trainings obliegt den Vereinen. „Mit dieser Maßnahme möchte der österreichische Fußball seiner Verantwortung als größter Sport-Fachverband des Landes nachkommen und seinen Beitrag im Sinne der Gesellschaft und der Gesundheit aller Menschen in unserem Land leisten. Wir hoffen, dass wir den Spielbetrieb bald wieder aufnehmen können, aber außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen“, so ÖFB-Präsident Leo Windtner.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen