SV promot Roitham
Der SV Promot Roitham nutzt die Winterpause

Obmann Franz Schobesberger begrüßt Trainer-Neuzugang Mario Rak
2Bilder
  • Obmann Franz Schobesberger begrüßt Trainer-Neuzugang Mario Rak
  • Foto: SV Promot Roitham
  • hochgeladen von Lorenz Hader

Nach einer eher durchwachsenen Herbstsaison für die Roithamer, wurde noch vor dem letzten Spiel der vergangenen Saison vom amtierenden Vorstand eine sportliche Analyse der Saison, jedes einzelnen Spielers und des Trainers durchgeführt. Hier stellte sich schnell heraus, dass der Roithamer Traditionsverein sich sportlich neu orientieren muss. Trainer Esad Mahmutovic wurde noch vor Ende der Saison beurlaubt.
Bei den letzten Trainings und dem letzten Duell vor der Winterpause betreute Präsident Dieter Grafinger die Mannschaft. Gleich nach dem Spiel gegen BW Stadl-Paura wurde mit der aktiven Trainersuche begonnen. Anfang Dezember wurde dann aus einer größeren Bewerberrunde ein erfahrener Trainer gefunden, der allen Anforderungen des SV Roitham entspricht und der sich auch in der vereinseigenen Philosophie, die Anfang 2019 eingeführt wurde, wiederfindet. Neo-Trainer Mario Rak übernahm somit Mitte Dezember die Mannschaft und verschaffte sich einen ersten Überblick. Rak war zuletzt beim FC Union Steinerkirchen Trainer, wo er aufgrund der mangelnden Einstellung bzw. geringen Trainingsbeteiligung seine Tätigkeit beendete.
Michael Kalcher, seit Herbst 2019 als Sportlicher Leiter aktiv, kommentiert mit Sektionsleiter Hannes Stöttinger die Situation: „Wir sind mit Mario Rak auf einen Trainer gestoßen, der genau in unser Leitbild und Konzept für die Zukunft passt. Er teilt unser Ziel, die Jugend auch in den Erwachsenenmannschaften in den Vordergrund zu stellen und diese jungen Kicker stärker miteinzubinden.“

Verstärkung in Aussicht
Durch Rak eröffnen sich für den SV Roitham neue Türen und Tore und so ist angedacht, auch auf ein paar wichtigen Positionen Verstärkung anzudenken. Es finden nun laufend Gespräche statt und man ist optimistisch, hier auf neue Kräfte hoffen zu können. Als erste Verstärkung dürfen wir aktuell zwei Verstärkungen im Tor begrüßen: Der 23-jährige Max Aitzetmüller fing seit seiner Kindheit bei der Union Pettenbach. Letztes Jahr wurde er für die Herbstsaison an Ried im Traunkreis verliehen und startet nun ab der Frühjahrssaison fix im Tor für die Roithamer elf unter Trainer Rak. Auch das Jungtalent Denis Mehonic vom ASKÖ Steyrermühl konnten wir erfolgreich für uns gewinnen.
Das erste Training startet Mitte Jänner 2020 und danach folgen die ersten Aufbauspiele für die Frühjahrssaison. Am 09.02.2020 um 17Uhr findet in Bad Wimsbach das erste Aufbauspiel gegen Eberstalzell statt. Eine Woche später am 16.02.2020 um 17Uhr geht es dann gegen Gosau, ebenso in Bad WImsbach in das zweite Duell. Danach geht es nach dem Faschingswochenende auf Trainingslager nach Porec, wo unsere Jungs sich optimal auf die letzten Spiele und das Frühjahr vorbereiten können. Die beiden letzten Testspiele, am 07.03.2020 um 19Uhr und am 13.03.2020 um 20Uhr, absolvieren die Roithamer in der SEP Arena in Gmunden gegen Aurach und AttnangPuchheim.
Auch abseits des runden Leders, war der Verein nicht untätig. Mit einem erfolgreichen Punschstand beim Christkindlmarkt in Roitham am Traunfall, einer großartigen Haussammlung im Einzugsgebiet und einen hervorragend besuchten Neujahrsball des Fußballklubs am Traunfall, waren alle Vereinsmitglieder sehr beschäftigt, um den SVR weiter nach vorne zu bringen. Finanzvorstand Michi Gondosch schwärmt: „Durch den Einsatz aller Funktionäre, Spieler und Mitglieder haben wir unseren Verein im Winter wieder bestens präsentiert und können durch unsere Aktionen kurz vor dem Saisonbeginn noch kleine Sanierungen im Vereinsheim durchführen. Danach freuen wir uns alle wieder auf eine spannende und Torreiche Frühjahrsrunde!“

Obmann Franz Schobesberger begrüßt Trainer-Neuzugang Mario Rak
Neo-Trainer Rak mit der ersten Neuverpflichtung Max Aitzetmüller
Autor:

Lorenz Hader aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.