Tischtennis Bundesliga
Ebensee verliert 1:6 gegen Biesenfeld im Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Bundesliga

Das Team der SPG muki Ebensee beim Aufstiegsmatch gegen Biesenfeld.
  • Das Team der SPG muki Ebensee beim Aufstiegsmatch gegen Biesenfeld.
  • Foto: SPG muki Ebensee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Beim Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. BL  war Biesenfeld an diesem Tag spielerisch stärker und abgebrühter. Die SPG muki Ebensee-Jungs hatten mit 1:6 überraschend eindeutig das Nachsehen. Lediglich Martin Leonhartsberger konnte den Ehrenpunkt erkämpfen. Jonas Promberger und Florian Fenyvesi agierten teils glücklos, teils zu schwach und waren auch kämpferisch nicht auf der Höhe, um den Linzern entsprechend Paroli bieten zu können. Dank gebührt den treuen Fans für den Support! Sie sorgten wieder einmal für Furore und drückten der Partie den positiven Stempel aus Ebensee-Sicht auf. "Eine realistische Chance für den Aufstieg in die 1. Bundesliga bleibt dennoch: Ein vor uns gereihter Verein überlegt den Rückzug aus der Liga, dann würde die SPG muki Ebensee nachrücken", so Herbert Riedler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen