Trendsport
Ebenseer eröffnen erste "Padel Tennis"-Anlage im Salzkammergut

Padel Tennis, eine Trendsportart, die künfig auch in Ebensee ausprobiert werden kann.
6Bilder
  • Padel Tennis, eine Trendsportart, die künfig auch in Ebensee ausprobiert werden kann.
  • Foto: EK Padel Tennis GmbH
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

In der Salinengemeinde wird nun auch abseits des Traunsees gepaddelt – in diesem Fall aber nur mit einem "d". Hannes Königsmaier und Martin Engert haben im Trauneck zwei "Padel Tennis"-Courts gebaut. Ein Trendsport, der aktuell weltweit boomt.

Hannes Königsmaier und Martin Engert.
  • Hannes Königsmaier und Martin Engert.
  • Foto: EK Padel Tennis GmbH
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Letztes Jahr taten sich Hannes Königsmaier aus Ebensee und Martin Engert zusammen. Das Ziel: "Padel Tennis" im Salzkammergut salonfähig zu machen. "Obwohl es schon gewisse Parallelen zum Tennissport gibt, unterscheidet sich 'Padel Tennis' aber doch in einigen Punkten davon", erklärt Königsmaier. Die Zählweise ist gleich und ja, es wird mit Schläger und Ball gespielt, aber: "Die Bälle sind etwas weicher und es werden spezielle Schläger – diese kann man sich natürlich bei uns ausleihen – verwendet", so der Ebenseer. "Außerdem wird Padel Tennis ausschließlich zu viert gespielt, was es geselliger macht und so auch rascher lässige Ballwechsel zusammenkommen." Königsmaier, der seit Jahren eine wichtige Figur im Ebenseer Tennissport ist, verrät aber auch, "dass die Umstellung für eingefleischte Tennis-Asse schon ein bisschen dauern kann. Immerhin darf beim Padel Tennis auch die Bande mitbenutzt werden." Wenn man den Bogen dann aber raus hat, sei es eine große Gaudi – für jung und alt.

Rund ums Jahr möglich und Lockdown-konform

Während Tennis im Winter in die Halle übersiedeln muss, sind die "Padel Tennis"-Courts grundsätzlich das ganze Jahr über benutzbar. "Unglaublich, wie viele Buchungen wir derzeit haben", freut sich Königsmaier über das große Interesse. Und das soll hoffentlich auch über die Wintermonate so bleiben, denn sobald kein Schnee auf der Spielfläche liegt, steht dem "Padeln" nichts im Wege. "Und sollte es doch mal schneien, versuchen wir auch, die Courts schnell wieder vom Schnee zu befreien", verspricht der "Padel Tennis"-Pionier. Ebenso, wie Outdoor-Tennis, ist auch "Padel Tennis" unter der Einhaltung von Abstand, 2G & Co während des derzeitigen Lockdowns erlaubt – Infos zur Buchung gibt es unter padelzone.at/ebensee

Ebensee ist nur der Anfang

Königsmaier und Engert haben bereits im Vorjahr über das Projekt geredet und im Februar 2021 dann die "EK Padel Tennis GmbH" gegründet. Danach folgten Gespräche mit Gemeinden und ein richtungsweisendes Treffen in Wien: "Dort haben wir die Gründer von Padelzone kennengelernt und entschieden uns schließlich dazu, das Projekt als Franchisenehmer zu verwirklichen", so Königsmaier. So könne man auf Ressourcen für Webseite und Buchungssystem zurückgreifen und auch von der Marketing-Expertise profitieren. Die Anlage war innerhalb von vier Wochen spielbereit, zuvor ging es aber darum, im Einklang mit der Gemeinde alle Genehmigungen einzuholen. "Direkt am Ufer des Traunsees, mit Top-Anbindung zur Bundesstraße, genügend Parkplätzen und Sanitär-Anlagen in unmittelbarer Nähe – das Projekt in Ebensee ist auf jeden Fall ein Leuchtturmprojekt für die Region geworden", freut sich Königsmaier. Denn: Ebensee war nur der Anfang. Aktuell gibt es Bestrebungen, auch in Bad Ischl eine "Padel Tennis"-Anlage zu bauen. "Generell sind aber alle Gemeinden, in denen wir unsere Visionen vorgestellt haben, begeistert gewesen." Für die Errichtung müssen die Komunen nichts bezahlen, es geht nur darum, passende Standorte zu vernünftigen Kauf- oder Mietpreisen zu finden.

Events bereits in Planung

Natürlich ist die Planung von Events aufgrund der Pandemie derzeit etwas schwierig. Trotzdem wollen Königsmaier und Engert kommendes Jahr voll durchstarten: "Es soll Gauditurniere mit mehreren Kategorien geben, aber zuerst freuen wir uns auch auf die große offizielle Eröffnung." Wie groß die Community auch österreichweit schon ist, kann man auf der Webseite der Austria Padel Union sehen. Hier gibt es auch Infos zu Turnieren, Ranglisten und Meisterschaft.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen