Junger Sportler im Interview
Fabian Gruber ist leidenschaftlicher Eishockey-Spieler der Gmundner Sharks

8Bilder

Porträt und Interview mit dem Nachwuchsspieler der 1. Mannschaft der RAUCH TECHNOLOGY SHARKS Gmunden Fabian GRUBER, geb. 13.3.2004 aus Gmunden, eingesetzt als Stürmer mit der Rückennummer #16:

Fabian wie bist du zum Eishockey gekommen und was gefällt dir besonders daran?
Durch meinen Papa, der hat Eishockey gespielt und mich zuschauen lassen. Das wollte ich auch unbedingt probieren und bin dann mit 5 Jahren erstmals am Eis gestanden und war begeistert. Die Vielfalt des Eishockeysports mit Schnelligkeit, das dauernde Umdenken bei den Spielzügen, Kraft und der Teamgeist hat mich einfach fasziniert.



Seit wann spielst du bei den Sharks?
Hab mit 5 Jahren in Gmunden it Eishockey begonnen, dann bis 14 Jahre im Nachwuchsbereich meine Eishockeyzeit in Gmunden verbracht. Bekam die Chance in Wels mit der U15 Bundesliga zu spielen. Leider gab es dann 2019 in Wels keine Bundesligamannschaft mehr. Ich ging nach Gmunden zurück und durfte mit meinen 14 Jahren in die 1. SHARK Mannschaft einsteigen.



Was sind deine größten Erfolge?
Als ich in Wels in der U15 Bundesliga spielen durfte. Natürlich dann der Einstieg in die erste Mannschaft der TRAUNSEE-SHARKS Gmunden. Als Krönung erzielte ich im 2. Meisterschaftsspiel der 1. OÖ LIWEST Eishockeyliga bereits ein Tor und wurde in dieser Partie Spieler des Tages.


Wie schaut das Training aus?

Ich trainiere 2 x in der Woche bei der ersten Mannschaft und falls Zeit ist auch bei der 2. und 3 Mannschaft der Sharks. Nutze so oft wie möglich das Eis! 


Was sind deine Ziele?

Der Verbleib in der ersten Mannschaft der RAUCH TECHNOLOGY SHARKS in Gmunden. Da ich bereits 2 mal von Trainern des U16 Teams AUSTRIA beobachtet wurde und falls sich die Chance ergibt, Aufstieg in das Eishockey Team AUSTRIA U16.


Was machst du abseits vom Eishockey?

Das Wichtigste ist meine Schulausbildung in der HTL Wels bis zur Matura. Wenn Zeit ist, dann ist auch der Auto,- und Flugzeug Modellbau ein Thema.


Was ist dein schönster/was dein schlimmster Sportmoment?

+ Ein Traum ging mit dem ersten Tor bei den SHARKS in der 1. OÖ LIWEST Eishockeyliga und noch dazu Wahl des besten Spielers des Tages in Erfüllung.

- Ein Alptraum als ich bei einem Meisterschaftsspiel beim Zuspiel den Puck verfehlte und so meinem Gegenspiel eine große Torchance ermöglichte, die Gott sei Dank nicht aufging!


Was würdest du allen raten, die mit dem Gedanken spielen, mit dem Eishockey anzufangen?

Vorerst so bald als möglich mit dem Eislaufen beginnen und mit 5-6 Jahren dann Einstieg in den Eishockeysport. Am Beginn ist wichtig schon gut eislaufen zu können. Das hab ich bei mir gesehen. Dann macht Eishockey so richtig Spaß!

Fabian danke für das Gespräch und alles Gute und weiterhin so viel Spaß beim Eishockey!
Interview und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen