Kulm: WM-Generalprobe bestanden, nur Petrus patzte

Am Samstag zeigte sich das Wetter gnädig, das Springen ging dank der hervorragenden Arbeit des Kulm-Teams nahtlos über die Bühne.
4Bilder
  • Am Samstag zeigte sich das Wetter gnädig, das Springen ging dank der hervorragenden Arbeit des Kulm-Teams nahtlos über die Bühne.
  • hochgeladen von Gerald Marl

"Mein Team ist an die Grenzen des Machbaren gekommen und hat den Härtetest für die Skiflug-WM 2016 bestanden", fasste Kulm-Chef Hubert Neuper das Wettkampfwochenende zusammen. Nach aussichtsreichem Wochenstart drehte das Wetter just vor dem Wochenende und zeigte sich von seiner ungemütlichsten Seite. Dass am Samstag ein regulärer Wettkampf über die Bühne gehen konnte, war nur der exzellenten Arbeit der Schanzen-Crew zu verdanken. "Als wir um 4 Uhr morgens zur Schanze gekommen sind, hat es ausgesehen, als hätte eine Bombe eingeschlagen", erinnerte sich Hubert Neuper. Den Sieg holte der Deutsche Severin Freund, der einen Tag zuvor mit 237,5 Metern auch einen neuen Schanzenrekord aufstellte. Auf Rang zwei landete der österreichische Vierschanzentournee-Sieger Stefan Kraft. Jurij Tepes wurde Dritter. Am Sonntag halfen allerdings auch 130 Kubikmeter angelieferter Schnee von der Tauplitzalm nichts mehr, denn das Springen musste aufgrund der orkanartigen Sturmböen abgesagt werden. Die organisatorische Generalprobe für die WM hat das Kulm-Team aber dennoch bravourös bestanden. Leichte Änderungen wird es noch beim Schanzentisch geben, um den hohen Luftstand der Springer aus sicherheitstechnischen Gründen etwas zu reduzieren. Die Skiflug-WM findet von 14. bis 17. Jänner 2016 am Kulm statt.

Severin Freund gewinnt am Samstag den Skiflug-Weltcup am Kulm

Aufregender erster Tag beim Kulm-Springen

Wo: Skiflugschanze Kulm, 8982 Tauplitz auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen