Laura Wienroither aus Frankenburg rückte in die deutsche Top- Liga auf!

Ist auch per Kopf erfolgreich: Laura Wienroither (links auf dem Foto von Markus Friedel, Hoffenheim)
  • Ist auch per Kopf erfolgreich: Laura Wienroither (links auf dem Foto von Markus Friedel, Hoffenheim)
  • hochgeladen von Helmut Pichler

Der ÖFB- Internationalen gelang wieder ein Karriere Sprung!

In den Kader der TSG 1899 Hoffenheim „Eins“ wurde die Frankenburgerin Laura Wienroither aufgenommen. Die 20- jährige ÖFB- Internationale war im Sommer 2018 vom "Double-Gewinner" SKN St. Pölten nach Deutschland gewechselt und hatte sich im Herbst mit ihren Leistungen in der Defensive bei der  TSG 1899 Hoffenheim II in der 2. Bundesliga für einen Einsatz beim Fünften der 1. deutschen Bundesliga empfohlen. Im gestrigen  Nachholspiel daheim gegen den 1. FFC Frankfurt (0:1) blieb die wieselflinke Allrounderin zwar noch als  Ergänzungsspielerin ohne Einsatz, beweist aber nach wie vor Geduld und Ausdauer : „„Mein Ziel ist es erstmal, mich in den Trainingseinheiten zu beweisen und meine Leistung zu bringen. Ich konnte ja schon im Herbst mit den Akteurinnen der Bundesligamannschaft mittrainieren. Die Entscheidungen liegen dann ohnehin bei den Trainern, ob ich auch tatsächlich eingesetzt werde, wobei der eine oder andere Einsatz in der Bundesliga natürlich  schon cool wäre.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen