Laufsport
Manfred Steger und Leyla Reshed siegen bei Business-Run in Gmunden

700 Teilnehmer liefen beim heurigen Business-Run in Gmunden um die Bestzeiten.
12Bilder
  • 700 Teilnehmer liefen beim heurigen Business-Run in Gmunden um die Bestzeiten.
  • Foto: Wolfgang Spitzbart
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Vor drei Jahren feierte der Business-Run in Gmunden von Lauf-Ass Andreas Berger seine Premiere. Heuer starteten fast 700 Firmen-Mitarbeiter.

GMUNDEN. Der Gmundner „Business2Run“, wie der Firmenlauf offiziell heißt, ist einer von vier seiner Art. Neben der Traunseestadt standen bzw. stehen auch heuer Bischofshofen, Schärding, Pasching (Plus-City) und Vöcklabruck auf dem Programm. Mitlaufen können Dreier-Teams (männlich, weiblich, mixed) aus Firmen. Organisiert wird der Lauf vom ehemaligen Profisportler Andreas Berger. Mehr als 700 Starter nahmen die Strecke vom Rathausplatz über die Esplande zum Toscana-Park und retour in Angriff. Die schnellste Zeit bei den Herren legte Manfred Steger (Lenzing AG) mit 0:15:10.7 hin. Bei den Damen eroberte Leyla Reshed (Woodstock Parkett) mit 0:16:58.0 den obersten Stockerlplatz. Bei den Teamwertungen siegten Miba AG max.friction (Herren; Alfred Staudinger, Stefan Hamader, Christoph Mittermayr), Woodstock Parkett (Frauen; Leyla Reshed, Michaela Bruderhofer, Helga Pesendorfer) und Sport 2000 Team 2 (Mixed; Tomas Celko, Thomas Streicher, Simone Sperl).
Die Teilnehmer hatten viel Spaß bei der Bewältigung der 4800 Meter langen Strecke. Und der Lauf stärkte bei vielen das im Betrieb so wichtige Teamwork.

Fotos: Wolfgang Spitzbart

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.