Salzkammergut-Judoka bei ASKÖ Bundesmeisterschaften

Der Judonachwuchs aus dem Salzkammergut räumte bei den ASKÖ-Bundesmeisterschaften ab.
  • Der Judonachwuchs aus dem Salzkammergut räumte bei den ASKÖ-Bundesmeisterschaften ab.
  • Foto: Achim Huhn
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

MÜRZZUSCHLAG. Am 28. Oktober fanden die ASKÖ Bundesmeisterschaften Judo in Mürzzuschlag, Steiermark, statt. Es waren 165 Starter aus 26 Vereinen vertreten. Das Juduteam Salzkammergut stellte  fünf Judokas: Carina Gantner erreichte souverän in ihrer Gewichtsklasse U13 (-28kg) den ersten Platz und wurde dadurch ASKÖ Bundesmeisterin, gefolgt von Vanessa Baumgartner U13 (-32kg), die den dritten Platz erkämpfte. Markus Gantner erkämpfte U16 (-48kg) den vierten Rang. Vanessa Frühwirth U16 (-48kg) erkämpfte souverän den ersten Platz und wurde dadurch ASKÖ Bundesmeisterin. Abdul Idigov U16 (-50kg) rundete die heimische Erfolgsserie mit dem dritten Platz ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen