Sigrun Kleinrath siegte bei Auftakt der Kinder-Vierschanzentournee

Die acht Teilnehmer des ASVÖ NordicskiTeams Salzkammergut konnten in diesem internationalen Feld Top-Leistungen zeigen.
Bei den Mädchen war Elisa Deubler Halbzeitführende in ihrer Klasse. Beim zweiten Durchgang unterlief ihr ein Fehler und so landete sie am Ende auf dem dritten Rang.
Bei den Burschen "K8" wurde Raphael Lippert Sechster.
Bei den Kindern "K9" musste sich Jakob Peer in einem großen Feld von 29 Burschen behaupten und konnte sich den zehnten Platz sichern..
Levi-Amadeo Kopplin entging in der Klasse "K10" nur knapp einem Sturz und musste sich mit Platz 35 zufrieden geben.
In der stärksten Klasse landeten Nikolaus Mair auf dem sechsten und Philipp Steinbacher auf dem 13. Rang.

Sigrun Kleinrath konnte in der Altersklasse "Mädchen II" die seit Jahren nahezu unantastbare Favoritin Julia Mühlbacher mit zwei hervorragenden Sprüngen und Höchstweite in beiden Durchgängen besiegen und stand erstmals ganz oben am Podest. Ihre um ein Jahr jüngere Vereinskollegin, Lisa Marie Kappel, konnte sich auf dem dritten Rang platzieren.
Durch diese mannschaftliche Leistung, welche in Summe 266 Punkte in der Cup-Wertung brachte, wurden die Springer mit dem vierten Platz in der belohnt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen