Sophie Mair mit erstem Einsatz im Weltcup

2Bilder

Groß war die Freude bei Sophie Mair aus Bad Ischl, als sie nach ihrer Rückkehr von der Junioren-Weltmeisterschaft in den USA die Nachricht erhielt, dass sie erstmals im Weltcup starten darf.
Die Athletin vom ASVÖ NordicskiTeam Salzkammergut konnte sich sowohl am Samstag als auch am Sonntag für den Hauptbewerb auf der HS 95 in Ljubno qualifizieren. Mit Rang 36 am ersten Tag und Platz 34 am zweiten Tag reichte es zwar noch nicht für Weltcuppunkte, aber im Kreis der Damen der Weltspitze konnte sie wertvolle Erfahrungen sammeln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen