South Africa Paragliding World Cup 2013 in Porterville mit Hallstätter Beteiligung

10Bilder

Zum ersten Mal fand heuer vom 22. Februar bis 02. März.2013 in Porterville Südafrika der World Cup im Paragleiten statt. Porterville ist eine Stadt in der Gemeinde Bergrivier, Distrikt West Coast, Provinz Westkap und sie liegt etwa 140 Kilometer nördlich von Kapstadt, 280 Meter über dem Meeresspiegel, am Fuß der Olifants-Berge. Die Stadt hat ca. 12.000 Einwohner. Heute ist Porterville bekannt als das Mekka der südafrikanischen Gleitschirmflieger.
Der Bewerb wurde in sieben Tasks ausgetragen. Die Aufgaben bestanden in Zielflügen bzw. Dreieckflügen mit vorgegebenen Bojen, die man in möglichst schneller Zeit abfliegen musste. Ein Unfall an der Ridge eines Japaners und die Rettungsaktion mit einem Helikopter erforderte den Abbruch des ersten Laufes und es kamen nur sechs Task in die Wertung. Sieger der 117 Teilnehmer wurde Andre RAINSFORD – ZAF (Glider Gin Boomerang 9, Score 3500) vor Felix Rodriguez Fernandez – ESP (Ozone EnZo, Score 3480) und Washington Peruchi – BRA (Niviuk Icepeak 6, Score 3476).
Die Selektion für die Teilnahme begann schon ein halbes Jahr vorher und Ende November bekam Christian Amon aus Hallstatt die Nachricht, dass er sich mit einer Wildcard qualifiziert hat. Er ging als einziger Österreicher an den Start.
Das Resümee von Christian Amon: „Das Ganze war für mich Neuland, da der Hauptteil der Aufgaben im Flachland war. Das Flachlandfliegen wurde von mir bisher wenig getestet und ich hatte nur einige solcher Flugstunden hinter mir. Der Startplatz lag auf 800 m Höhe, es gab dort auch viel Wind, aber nach zwei Tagen Einfliegen und diversen gezielten Trainingsflügen weiß man, wo man sich beim Flachlandfliegen orientieren muss und dass man abgemähte Felder bevorzugen sollte und dass die abgebrannten Felder die Thermik spenden. Nach dem Abbruch am ersten Tag wurde ab Montag, 25. Februar jeden Tag ein Task geflogen. Ich konnte immer im Spitzenpulk mitfliegen. Leider hatte ich zweimal bei den Endanflügen Pech und ich kam, jeweils 200 Meter vor der Linie zu stehen. Aber an den anderen Tagen war ich wieder ganz vorne dabei. Ich kann mit meiner Leistung sehr zufrieden sein. Das Gebiet Porterville ist mit seinen Zitronenplantagen und dem Weinanbau sehr schön. Ich denke ich werde in naher Zukunft mit meiner Frau das Land wieder besuchen“.
Mit 1996 Punkten und Rang 45, er belegte in der Einzelwertung Rang 44, 63, 42, 80, 67 und 103, beendete Christian AMON mit seinem Glider Swing Core 3 (Sponsor Swing Löffler Sportswear Duktus) den World Cup 2013 in Porterville.

Filme, Fotos und Berichte gibt es u.a. bei: Http://www.walkandfly.com/liga/?m=201302

Autor:

Franz Frühauf aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.