SPG muki Ebensee nimmt 6 Punkte aus Wien mit

Die Spieler der SPG muki Ebensee holten in Wien sechs Punkte.
4Bilder
  • Die Spieler der SPG muki Ebensee holten in Wien sechs Punkte.
  • Foto: SPG muki Ebensee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Rehabilitiert haben sich die Ebenseer Tischtennis-Cracks in der 2. easyTherm Bundesliga. Nach dem knappen 6:4-Sieg gegen Sportklub Wien/Flötzersteig am Vortag, fegten am Sonntag Oberfichtner, Leonhartsberger und Promberger in einem einstündigen Rekordspiel mit 6:0 über Mariahilf/Langenzersdorf hinweg. Damit hat man Selbstvertrauen für das letzte Bundesliga-Heimspiel am 16. Dezember ab 17 Uhr gegen Tabellenführer UTTC Salzburg getankt. Außerdem klettert das Team auf fünften Tabellenrang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen