Strobler Bodybuilderin will zur FIBO nach Köln

Tamara Humer hat für ihren großen Traum, der Teilnahme an der FIBO, hart trainiert.
2Bilder
  • Tamara Humer hat für ihren großen Traum, der Teilnahme an der FIBO, hart trainiert.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Die 23-jährige Tamara Humer aus Strobl bereitet sich seit Monaten im Fitnessstudio "Pro Life" auf ihr großes Ziel vor.

Die Bodybuilderin möchte bei der FIBO, die von 6. bis 9. April in Köln stattfindet und eine der größten Messen für Fitness, Gesundheit und Wellness im deutschsprachigen Raum ist, im Bewerb „Miss FIBO Power Beauty“ antreten. "Zurzeit mache ich sechs mal pro Woche Krafttraining, das jeweils rund zwei Stunden dauert. Da ich jetzt schon in der Definitionsphase bin, muss ich zusätzlich noch drei bis vier Stunden pro Woche meine Ausdauer trainieren. Daneben ist es auch extrem wichtig, dass ich mobilisiere, dehne und mit der Faszienrolle arbeite."

Voting (mit 28. Februar abgeschlossen):
Damit Humer aber wirklich bei der FIBO antreten darf, muss für sie online gevotet werden, dies ist noch bis zum 28. Februar möglich. So funktioniert es:
1) Link anklicken https://www.fibo.com/voting_869.html
2) „Tamara Humer“ auswählen
3) Namen ganz unten ausfüllen und abschicken

Tamara Humer hat für ihren großen Traum, der Teilnahme an der FIBO, hart trainiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen