Fußball OÖ-Liga
SV Zebau sprang mit 2:0-Sieg auf den sechsten Tabellenplatz

  • Foto: Christian Schwier/Fotolia (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Siege sind die beste Medizin gegen die Verunsicherung. Deshalb tat der 2:0-Sieg des SV Zebau über Friedburg am vergangenen Samstag besonders gut. Auch wenn die Elf von Trainer Erich Renner davor zwei Unentschieden in Serie geholt hatte, so fehlte doch das volle Erfolgserlebnis. Nach dem Sieg steht man mit dem sechsten Tabellenplatz jetzt in jener Region, wo man aufgrund der bis dato gezeigten Leistungen auch verdient hingehört. Es war aber auch dieser Sieg hart erkämpft. Der SV Zebau hätte schon zur Pause höher als nur 1:0 führen müssen, vergab jedoch im ersten Abschnitt Chance um Chance. Nach 20 Minuten brach Rudi Durkovic jedoch den Ischler Torbann. Sein 30-Meter-Freistoß ging am gegnerischen Tormann vorbei genau ins linke Eck. Der Gegner schwächte sich selbst. Ernst Öbster sah nach einem Foul von hinten an Jasmin Celebic ohne Chance auf den Ball von Schiedsrichter Platzer die Rote Karte. Am Charakter des Spiels änderte sich nichts. So hatte etwa Franjo Dramac nach einem Stangenschuss Pech. Ausgerechnet nachdem bei den Gästen mit Reiter (55.) wegen Torraubs auch noch ein zweiter Spieler vom Feld musste, hatten die Gäste ihre beste Phase, und brachte den SV Zebau mit einer Topchance sogar richtig in Bedrängnis. Diesmal ließ sich der SV Zebau die Butter aber nicht mehr vom Brot nehmen. Nach mustergültiger Vorlage von Franjo Dramac drückte Raphael Hofstätter in der 75. Minute den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Am Spielstand änderte sich danach nichts mehr, womit der SV Zebau in der Tabelle vier Plätze in der Tabelle gutmachen konnte. Dieser Sieg war auch deshalb wichtig, weil kommende Woche auswärts mit Bad Schallerbach einer der besten Gegner der Liga wartet.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen